CAFM-Splitter  - CAFM-Splitter -  CAFM-Splitter -  CAFM-Splitter - CAFM-Splitter

Der CAFM-Ring hat zwei neue Mitglieder: Es sind die CAFM-Beratungshäuser Daedalus aus Gütersloh und Map Topomatik aus Hamburg.


Mit ihrem neuen Analyseangebot Data Quality Assurance DQA bietet die Schweizer IC Information Company einen Weg, in CAFM-Systemen auch BIM abbilden und den Immobilienlebenszyklus steuern zu können.


CAFM-Anbieter Infoma hat den Vertrag mit seinem langjährigen Partner Itebo aus Osnabrück verlängert. Itebo ist seit zehn Jahren Partner von Infoma und betreut rund 70 Kommunen in vier Bundesländern.
 

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2021-06

Axians Infoma bindet Fachämter per App in digitale Verwaltungsprozesse ein

CAFM-Anbieter Axians Infoma bindet mit neuen schlanken Apps die Mitarbeiter von Fachämtern in digitale Veraltungsprozesse ein. Bereit gestellt werden die Apps auf dem neuen „Infoma AppSpace“. Die...

mehr
Ausgabe 2015-05

Infoma gibt auf Youtube Einblick in die Arbeit mit Newsystem

Schon gesehen? Um Kunden und Interessierten zu zeigen, wie es sich mit Infoma Newsystem arbeiten lässt, hat das CAFM-Haus aus Ulm insgesamt zehn Videos auf Youtube eingestellt. Die Filmchen sind...

mehr
Ausgabe 2021-02

KIM Iserlohn setzt auf papierlosen Rechnungs-Workflow im CAFM

Im KIM Kommunales Immobilien Management der Stadt Iserlohn hat 2020 der elektronische Rechnungs-Workflow Einzug gehalten. Im Rahmen der eingesetzten integrierten CAFM-Software Infoma newsystem...

mehr
Ausgabe 2015-06

Infoma bietet Kommunen jetzt Doppik-Service an

Infoma hat sein Service-Angebot erweitert. Kommunen können jetzt bei Fragen rund um die doppische Buchführung auf eine Service-Angebot des CAFM-Anbieters zurück greifen. Beim Leistungsangebot...

mehr

GEFMA: Marktübersicht CAFM-Software 2013 erschienen

148 Seiten stark und mit 29 Anbietern: Die “Marktübersicht CAFM-Software 2013? gibt einen umfassenden und objektiven Überblick über das deutschsprachige Softwareangebot im Facility Management. Sie...

mehr