Betreiberverantwortung ist kein Software-Thema

Betreiberverantwortung und CAFM aus der Cloud – mit gleich zwei Vorträgen beteiligt sich Michael Heinrichs, Geschäftsführer von IMS, am
Kongress der INservFM 2017.
Im Kontext der Bundesfachtagung Betreiberverantwortung spricht Heinrichs am Dienstag, 21. Februar, ab 14.45 Uhr zum Thema „Betreiberverantwortung – Ein Management- und kein Software-Thema“.
Dass gerade ein Software-Anbieter so argumentiert, mag überraschen, ist aber gut begründet. An der Fachtagung ­
IT im Real Estate- und Facility Management beteiligt sich Heinrichs am Tag darauf, Mittwoch, 22. Februar, ab ­
14.30 Uhr mit dem Thema...

Mehr erfahren Sie in der Heftausgabe. Jetzt bestellen!

Thematisch passende Artikel:

01/2018

IMS zeigt aktuelle CAFM-Cloud-Lösung

Zur INservFM 2018 stellt IMS die jüngste Version seiner CAFM-Cloud-Lösung IMSWARE.GO! vor. Mit Version 2.0 ist es erstmals möglich, des CAFM-System von IMS auch vollständig über die...

mehr
01/2018

HSD NOVA mit maximaler Flexibilität beim Oberflächendesign

Auf der INservFM 2018 zeigt das Bremer CAFM-Softwarehaus HSD die im vergangenen Monat erfolgreich nach GEFMA-Richtlinie 444 zertifizierte jüngste Version von mit HSD NOVA-FM. Auf der Messe...

mehr
02/2017

GEFMA und IFMA legen FM-Guide neu auf

Auf der INservFM 2017 hat die GEFMA die zweite Auflage des Fachbuchs „The Facility Manager‘s Guide to IT – An International Collaboration“ vorgestellt. Das Buch ist eine Kooperation von GEFMA und...

mehr
01/2016

GEFMA Richtlinie 444 um Budgetmanagement erweitert

Der Arbeitskreis CAFM der GEFMA hat die GEFMA Richtlinie 444 für CAFM-Systeme um einen 14. Katalog erweitert. Er trägt den Namen A14 Budgetmanagement und Kostenverfolgung und geht auf Hinweise von...

mehr

20 Jahre GEFMA-Förderpreise für akademische Arbeiten im FM

24.02.2017 – In diesem Jahr feiern die GEFMA-Förderpreise bereits ihren 20. Geburtstag. Zum Jubiläum haben sich über 30 Absolventen mit ihren Hochschul-Abschlussarbeiten (Diplom-, Bachelor- und...

mehr