Neue Dienstleister-Modelle als Lösung für das „CREM-Dilemma“

Bereit für die Krise?

Welchen Beitrag zum Unternehmenserfolg kann ein Corporate Real Estate Management (CREM) mit dem Facility Management (FM) im Rahmen des Krisenmanagements liefern? Was muss vorbereitet sein, um in Zeiten der Krise kurzfristige Kostensenkungsmaßnahmen zu realisieren? Die Studie „Krisenvorbereitung“ der Unternehmensberatung TME Associates (TME) bewertet Maßnahmen und zeigt auf, wie ein professionelles Immobilienmanagement in Krisensituationen kurzfristige Handlungsfähigkeit sicherstellen kann.

Ob uns eine handfeste Krise oder nur eine Konjunkturabschwächung bevorsteht, weiß niemand. Fakt ist, dass branchenübergreifend rund 90% der Corporate Real Estate Manager kurz- ­bis mittelfristig eine wirtschaftliche Krise erwarten. Diese wurden im Rahmen der Studie „Krisenvorbereitung“ der auf Immobilienmanagement fokussierten Unternehmensberatung TME Associates (TME) befragt. Jedes zweite Unternehmen trifft bereits heute Vorbereitungen, immerhin ein Drittel fühlt sich gut auf eine Krise vorbereitet.

Fehlende Vorbereitung auf den Krisenfall

Das Dilemma: Vor der Krise fehlt die Vorbereitung, in...

Thematisch passende Artikel:

Neue Studie der TME Associates

CREM hilft in Krisensituationen Kosten zu senken

Ob uns eine handfeste Krise oder nur eine leichte Konjunkturabschwächung bevorsteht, weiß keiner. Fakt ist, dass rund 90% der im Rahmen der Studie „Krisenvorbereitung“ der TME Associates (TME)...

mehr

Bilfinger Real Estate managt Metro-Zentrale in Düsseldorf für die IVG

Bilfinger Real Estate hat das Property Management für die von der IVG erworbene Metro-Zentrale in Düsseldorf übernommen. Zum Hauptsitz des Handelsunternehmens gehören sieben Gebäude mit 75.500 m2...

mehr

BNP Paribas Real Estate: Immobilienmanagement der Lenbachgärten

Das Immobilienmanagement des gewerblich genutzten Teils der Münchener Lenbachgärten hat die BNP Paribas Real Estate Property Management GmbH zum 16. September übernommen. Zum Leistungsumfang...

mehr

BNP betreut Liegenschaften der German Acorn Real Estate

BNP Paribas Real Estate Property Management (BNPP REPM) wurde von der German Acorn Real Estate GmbH mit Wirkung zum 1. Januar 2013 mit dem Immobilienmanagement eines Portfolios mit 22 Liegenschaften...

mehr

Neuer Name für Bouwfonds

Mit Wirkung vom 1. Januar 2009 firmiert Bouwfonds MAB Development in MAB Development um. Von diesem Datum an arbeitet MAB Development als selbstständiger Geschäftsbereich innerhalb der Rabo Real...

mehr