Assa Abloy

Ausbaufähiges Zutrittskontrollsystem

Assa Abloy bietet mit „Opendo neo Web“ eine neue Generation von Zutrittskontrolle: Das online steuerbare System verfügt über miteinander kommunizierende, autonome Komponenten, die für eine zentrale Verwaltung von Zutrittsberechtigungen in Echtzeit sorgen. Anders als bei Offline-Zutrittskontrollsystemen sind bei „Opendo neo Web“ ­alle Komponenten, darunter auch die Funk-Beschläge und Funk-Zylin­der, ­direkt mit dem System verbunden. Kommuniziert wird dabei über Ethernet unter Nutzung von RFID- und Aperio-Funktechnologien. Dadurch können alle Komponenten – ebenso wie die Identmittel – zentral...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-04 Assa Abloy

Wirtschaftliches Zutrittskontrollsystem

Das Zutrittskontrollsystem „Opendo neo“ ist ein sofort einsetzbares, online gesteuertes System, bei dem die Zutrittsberechtigungen zentral und in Echtzeit gesteuert werden. „Opendo neo“ ist als...

mehr

Assa Abloy übernimmt Seccom

Assa Abloy hat einen Vertrag unterschrieben, um die Firma Seccom Sicherheitstechnik Ges.m.b.H, langjähriger österreichischer Generalimporteur der Assa Abloy Marke Mul-T-Lock, zu übernehmen. Seccom...

mehr

Keso und Assa Abloy Sicherheitstechnik: Zusammenführung

Zwei Traditionsunternehmen künftig gemeinsam unter einem rechtlichen Firmendach: Die KESO GmbH mit Sitz in Buchholz ist seit dem 1. Januar 2014 mit Assa Abloy Sicherheitstechnik GmbH...

mehr

Assa Abloy übernimmt Schweizer Planet AG

Assa Abloy hat die Planet GDZ AG, ein führendes Unternehmen von Türabsenkdichtungen und Fingerschutzsystemen, übernommen. Das Unternehmen mit Sitz in Tagelswangen bei Zürich hat 55 Mitarbeiter....

mehr

Aus Crawford hafa wird Assa Abloy Entrance Systems

In dem neugegründeten Geschäftsbereich Assa Abloy Entrance Systems bündelt der Weltmarktführer für automatische Schließ- und Zugangssysteme, die Erfahrung der namhaften Tür-, Tor- und...

mehr