Archibus mit neuem Modul Com­pliance- & Contract-Management

Das Archibus Solution Center Germany hat jetzt sein neues Modul Com­pliance-Management vorgestellt. Es verifiziert die Dokumentation und überwacht Verträge einschließlich ausgelagerter Arbeiten. Über ein Bonus- und Malus-System in Bezug auf abgeschlossene Arbeiten lassen sich Arbeiten leistungs­basiert fakturieren. Benchmarks und Feedback mit Leistungsstatistiken in Echtzeit für interne Teams oder externe Anbieter informieren über Erfolge und Potenzial für Verbesserungen. Lieferantenbeurteilungen mit objektiven Benchmarking-Informationen ermöglichen Vergleich und Bewertung von Leistungen und...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 02/2016

Vielsprachigkeit bei Archibus

Archibus hat zur INservFM die neue Version 22 seiner CAFM-Software vorgestellt. Sie ist multilingual und hat eine Phalanx von Neuerungen im Gepäck. Dazu gehören ein Enterprise Asset Management, Ein...

mehr
Ausgabe 04/2018

Archibus präsentiert vier Zertifizierungen

Mit vier Zertifikaten wirbt das Archibus Solution Center Germany jetzt für die hauseigene CAFM-Software. Neben den Zertifikaten der GEFMA 444 und von CAFM-Connect zählt der Saarbrückener...

mehr
Ausgabe 02/2018

Christian Kaiser neuer Geschäftsführer von Archibus

Mit Christian Kaiser hat die Archibus Solution Center in Saarbrücken seit kurzem einen neuen Geschäftsführer. Der 36-Jährige führte bisher den Bereich Consulting der Saarländer, davor war er als...

mehr
Ausgabe 06/2018

Archibus vollständig nach GEFMA 444 zertifiziert

Die US-amerikanische CAFM-Software Archibus ist erneut in allen Kriterienkatalogen der GEFMA 444 zertifiziert worden. Das teilt das Unternehmen mit. Die Zertifizierung bietet ein – wie die...

mehr
Ausgabe 01/2019 Archibus

Bauherren auf der BIM World Munich vermisst

Prinzipiell ist das Archibus Solution Center Germany mit dem Verlauf der BIM World Munich zufrieden. Allerdings vermissen die Saarländer zwei potenzielle Kundengruppen: Noch zu wenige Bauherren und...

mehr