Archibus mit neuem Modul Com­pliance- & Contract-Management

Das Archibus Solution Center Germany hat jetzt sein neues Modul Com­pliance-Management vorgestellt. Es verifiziert die Dokumentation und überwacht Verträge einschließlich ausgelagerter Arbeiten. Über ein Bonus- und Malus-System in Bezug auf abgeschlossene Arbeiten lassen sich Arbeiten leistungs­basiert fakturieren. Benchmarks und Feedback mit Leistungsstatistiken in Echtzeit für interne Teams oder externe Anbieter informieren über Erfolge und Potenzial für Verbesserungen. Lieferantenbeurteilungen mit objektiven Benchmarking-Informationen ermöglichen Vergleich und Bewertung von Leistungen und...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-02

Vielsprachigkeit bei Archibus

Archibus hat zur INservFM die neue Version 22 seiner CAFM-Software vorgestellt. Sie ist multilingual und hat eine Phalanx von Neuerungen im Gepäck. Dazu gehören ein Enterprise Asset Management, Ein...

mehr
Ausgabe 2021-06

Autodesk investiert in Archibus-Mutter i

CAD- und BIM-Software Hersteller Archibus hat ein strategisches Investment in iOffice + SpaceIQ, die Mutter von CAFM-Anbieter Archibus, bekannt gegeben. Ziel ist, Anwender von Archibus- und...

mehr
Ausgabe 2018-06

Archibus vollständig nach GEFMA 444 zertifiziert

Die US-amerikanische CAFM-Software Archibus ist erneut in allen Kriterienkatalogen der GEFMA 444 zertifiziert worden. Das teilt das Unternehmen mit. Die Zertifizierung bietet ein – wie die...

mehr
Ausgabe 2020-06

Archibus ebenfalls GEFMA 444 rezertifiziert

Auch die CAFM-Lösung des Archibus Solution Centers Germany ist GEFMA 444-rezertifiziert. Die Software-Version Archibus 25.2 erfüllte die Anforderungen von 16 Kriterienkatalogen. Lediglich der neue...

mehr
Ausgabe 2018-01

Archibus stellt neue Produkte vor

Mit interessanten Produktneuheiten präsentiert sich ­Archibus auf der diesjährigen INservFM. Auf dem Stand 11.0-A28 zeigt das CAFM-Haus aus Saarbrücken die neue Programmversion Archibus V.23.2....

mehr