Auch im Jubiläumsjahr so vielfältig wie die Branche selbst…

15 Jahre FM-Messe

Vom 24. bis 26. März 2015 präsentiert sich die FM-Branche bereits zum 15. Mal ihren Kunden und Partnern. Die FM-Messe wird im Jubiläumsjahr einen umfassenden Marktüberblick bieten. Wie in den Vorjahren richten sich das Angebot der Aussteller sowie die Vorträge auf dem Kongress an Vertreter der Industrie, an Gebäude- und Industrieanlagenbetreiber sowie an Vertreter der öffentlichen Hand und der Banken- und Versicherungsbranche.

Komplettdienstleistungen, CAFM, Produkte aus dem Bereich der Gebäudetechnik, Energiemanagement, Consulting, Aus- und Weiterbildung – das Themenspektrum der Veranstaltung ist so vielfältig wie die FM-Branche selbst. Unter den ausstellenden Unternehmen finden sich viele namhafte Branchengrößen, aber auch innovative Anbieter aus Nischenbereichen:
So etwa Würth, Archibus, Bilfinger,
Cofely, DB Services, Heidec, Imtech,
Infoma, Keßler, Planon, TÜV Rheinland, Vinci und natürlich viele mehr.

Das Messeforum ergänzt das
Angebot der Aussteller

Das Angebot der Aussteller wird durch praxisnahe Vorträge und Gesprächsrunden auf dem Messeforum ergänzt.
Diesjähriges Highlight auf dem Messeforum ist die Keynote von Jürgen Trittin (Minister für Umwelt, Naturschutz und Reaktor­sicherheit a.D.) am 25. März um 12:30 Uhr, in welcher die Herausforderungen der Energiewende auf die Immobilienwirtschaft erörtert werden. Im Anschluss daran stellt Dr. Pero Mićić
(Future Management Group) die provakante These „Wie wir uns täglich die Zukunft versauen“ und zeigt Lösungsvorschläge auf, wie man der Kurzfrist-Falle entkommt. Weitere Themen sind Consulting, CAFM, Nachhaltigkeit im Bestand und Workplace Management sowie das Thema „Einstieg, Umstieg und Karriere“, welches den Schwerpunkt des dritten Messetages bildet. Das komplette Programm finden Sie ab Seite 24.

Wissensvermittlung im
FM-Kongress

Der Kongress vermittelt Fachwissen, Problemlösungen und übertragbare
Praxiserfahrungen durch hochkarätige Referenten an allen drei Tagen. Neben den Vorträgen haben die Teilnehmer bei Diskussionen und Workshops die Möglichkeit zum aktiven Austausch.
Themen wie Nachhaltigkeit, Energie­management, Baubestandsmanagement, Kosten-, Leistungsrechnung und Controlling, FM im Gesundheitswesen, Intelligente Gebäudesysteme, IT im FM und Betreiberverantwortung sind nur ein Auszug aus dem Programm. Erstmalig in diesem Jahr finden drei Vortragsreihen zum Thema „FM im öffentlichen Bereich“ statt. Experten präsentieren Erfahrungsberichte, Lösungskonzepte und aktuelle Praxisbeispiele. Der Kongress wird auch in diesem Jahr von diversen Architekten- und Ingenieurkammern als Fortbildungsveranstaltung anerkannt.

In einem Impulsgespräch am Mittwochvormittag wird das 15-jährige Jubiläum der Facility Management Messe und Kongress aufgegriffen. Namhafte Experten beleuchten die Veranstaltung und die Entwicklung der Branche unter den Aspekten »Kompetenz, Innovation
und Trends« und geben Einblicke in
ihre ganz persönlichen Messe- und Branchen­erlebnisse. Messebesucher sind hierzu herzlich eingeladen und erhalten kostenfreien Zutritt. Im Rahmen des Impulsgespräches zeichnet das Komitee des Facility Management Kongresses die drei besten eingereichten Beiträge mit dem Best Paper Award aus. Ausschlaggebend sind dabei Qualität, Neuigkeitsgehalt, Aktualität und Praxisbezug der Einreichungen.

Feiern – Networking –
Expertenaustausch

Fester Bestandteil ist das Fest der Möglichmacher am ersten Messetag. Die Stände der großen Komplettdienstleister verwandeln sich in Bars oder Biergärten und die Gäste können den Tag bei unterschiedlichstem Catering, Cocktails und Musik ausklingen lassen. Auch der FACILITY MANAGEMENT-Stand (11.0, D 49) wird sich am Abend verwandeln: Denn die FM-Challange 2015 wird ausgetragen!

Am zweiten Messetag wird der ipv-Autorenpreis – der FM-Impulsgeber 2015 – verliehen: Direkt nach der Keynote

von Jürgen Trittin werden um 14:25 Uhr die besten Beiträge auf dem Messe­forum ausgezeichnet.
FACILITY MANAGEMENT ist auch
in diesem Jahr Medienpartner und
wird die ausgezeichneten Artikel in den folgenden Ausgaben exklusiv veröffentlichen.

Am Abend des 25. März findet im historischen Areal des Campus Westend der Goethe Universität, umgeben von Schauplätzen geschichtlicher Ereignisse, das gemeinsam mit GEFMA ausgerichtete Gala Dinner statt. Aussteller, Referenten, Teilnehmer und Komiteemitglieder sind herzlich eingeladen bei einem exklusiven Dinner anregenden Gesprächen zu führen und sich unter Branchenkollegen auszutauschen.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 01/2014 Facility Management Messe und Kongress 2014 in Frankfurt

Volles FM-Programm

Das Angebot der Aussteller sowie die Vorträge auf dem Kongress richten sich an Vertreter der öffentlichen Hand, der Industrie, an Gebäude- und Indus­trieanlagen-Betreiber sowie an Vertreter der...

mehr
Ausgabe 01/2010 Facility Management-Messe und Kongress 2010

Mit gespannten Erwartungen…

Als zentrale Plattform für Angebot und Nachfrage will sich die Messe 2010 präsentieren: Und so ist auch in diesem Jahr das Ausstellerspektrum breit gefächert aber genau wie in 2009 nach einzelnen...

mehr
Ausgabe 01/2016 Die Plattform für Industrieservice und Facility Management

INservFM 2016

Messeforum ergänzt Angebot der Aussteller Das Messeangebot wird durch aktuelle Podiumsdiskussionen, Ausstellerberichten aus der Praxis sowie innovativen Vorträgen zu den Themen Consulting, CAFM,...

mehr
Ausgabe 04/2015

Auch Facility Manager brauchen ein Zuhause

Liebe Leserinnen, liebe Leser, die FM-Branche ohne eigenes Gesicht? Unvorstellbar! Deshalb sollte die FM-Messe in Frankfurt auch niemals in Frage gestellt werden. Nirgendwo sonst lassen sich...

mehr

Aareon Kongress 2010

Bereits zum 20. Mal fand vom 19. bis 21. Mai 2010 der Aareon Kongress in Garmisch-Partenkirchen vor alpiner Kulisse statt. Die Traditionsveranstaltung ist in der Branche bereits eine feste Größe im...

mehr