Wisag reinigt Alnatura Bio-Supermärkte

Von Berlin über München bis nach Konstanz: Die Wisag betreut 79 der 135 Alnatura Bio-Supermärkte in Deutschland. Zum Leistungsumfang zählen in erster Linie die Unterhalts- und die Glasreinigung. Dabei legen Alnatura und die Wisag sehr großen Wert auf nachhaltige Reinigungsmittel und ‑materialien.

Die Wisag betreut mehr als die Hälfte der Alnatura Filialen in Deutschland
Bildquelle: Alnatura

Die Wisag betreut mehr als die Hälfte der Alnatura Filialen in Deutschland
Bildquelle: Alnatura

Die Unterhaltsreinigung umfasst eine Gesamtfläche von rund 50.000 Quadratmetern, die Glasreinigung eine Fläche von rund 5.400 m². Für die Boden-, Oberflächen-, Glas- und Spiegelreinigung sowie für den Großteil der Sanitärreinigung bei Alnatura verwendet die WISAG ausschließlich nachhaltige Reinigungsmittel, die mit dem Cradle-to-Cradle-Zertifikat (C2C-Zertifikat) in Gold ausgezeichnet wurden. 

Das C2C-Zertifikat bestätigt, dass die Inhaltsstoffe der Produkte für Mensch und Umwelt unbedenklich und dass sie wiederverwertbar sind. Zudem wird bei der Herstellung der Reinigungsmittel erneuerbare Energie eingesetzt und verantwortungsvoll mit Wasser umgegangen. Des Weiteren belegt das Zertifikat, dass der Hersteller des Reinigungsmittels soziale Standards einhält. Je nach Ausmaß, in dem Produkte diese Kriterien erfüllen, erhalten sie das C2C-Zertifikat in Basic, Bronze, Silber, Gold oder Platin. 

Auf Empfehlung der Wisag Reinigungsexperten werden für die Bodenreinigung in den Alnatura Filialen zudem Melaminpads aus recycelten Schaumabfällen eingesetzt. Mit nur geringen Mengen von Wasser und Reinigungsmitteln reinigen diese Pads Hartböden sehr sorgfältig. 

„Wir waren auf der Suche nach einem Dienstleister, der uns einen zentralen Ansprechpartner für all unsere Belange zur Verfügung stellt und unsere Vorstellungen von nachhaltigem Handeln versteht“, sagt Nina Hutzl aus der Abteilung Facility Management der Alnatura Produktions- und Handels GmbH. „Mit der Wisag haben wir einen Partner gefunden, der gut zu uns passt. Ein partnerschaftliches Arbeiten war von Anbeginn gegeben. Auch bei spezielleren Wünschen bieten uns die Mitarbeiter schnell Lösungen an“, so Nina Hutzl weiter. „Wir erleben bei Alnatura ein tolles Arbeitsklima und eine starke Kundenorientierung“, sagt Guido Hinrich, Geschäftsführer der Wisag Gebäudereinigung Baden-Württemberg GmbH & Co. KG. „Es ist schön, dass wir bei Alnatura unser Know-how für Retail-Immobilien und ökologische Reinigung unter Beweis stellen dürfen“, so Guido Hinrich weiter.

Thematisch passende Artikel:

Wisag reinigt Testturm von thyssenkrupp

Die Wisag Gebäudereinigung Mitteldeutschland GmbH & Co. KG hat für die thyssenkrupp Business Services GmbH einen Auftrag in schwindelerregender Höhe umgesetzt: Im baden-württembergischen Rottweil...

mehr

Wisag reinigt SportScheck-Filialen

Die Wisag Gebäudereinigung hat einen neuen Kunden gewonnen: Ab dem 1. April 2019 wird sie die Unterhalts- und Glasreinigung in allen deutschen Filialen von SportScheck übernehmen. Rund 110...

mehr

Wisag: Covid-19-konformer Objektbetrieb

Die Wisag Gebäudereinigung Holding GmbH & Co. KG hat ein Hygienekonzept entwickelt, das vollständig auf Covid-19-konformen Prozessen bei der Gebäudereinigung basiert. In einem freiwilligen Audit...

mehr
2014-06 Wisag

Nachhaltige Zusammenarbeit mit Werner & Mertz Professional

Die Wisag Gebäudereinigung ist ihrem in der Unternehmensvi­sion verankerten Ziel, bis zum Jahr 2020 überwiegend ökologische Produkte und Verfahren zu nutzen und in ihrem Markt Vorbild für den...

mehr

WISAG begrüßt Tarif-Einigung

Die am 29. Oktober erzielte Tarif-Einigung im Gebäudereiniger-Handwerk trifft bei der WISAG auf große Zustimmung. „Wir sind froh, dass der Tarifstreit schnell beendet werden konnte. Die...

mehr