Autodesk ist Mitglied der EuroAEC

Autodesk ist der EuroACE, der Europäischen Allianz von Unternehmen für Gebäude-Energieeffizienz, als 15. Mitgliedsunternehmen beigetreten.
 
Ziel ist es, die Bestrebungen im Bereich des ressourcenschonenden Bauens weiter voranzutreiben und gemeinsam mit den weiteren Mitgliedern der Allianz den Klimawandel zu bekämpfen. Im Zuge dessen sollen politische Initiativen zugunsten der Nachhaltigkeit von Gebäuden unterstützt werden.  
Autodesk stärkt die Allianz mit seiner umfassenden Expertise zu digitalen Themen im Gebäudesektor, besonderer Fokus liegt dabei auf intelligenter und energieeffizienter Gebäudeplanung. Autodesk gibt dabei Innovatoren die Werkzeuge und das Wissen an die Hand, um Entscheidungen zu treffen, die zu nachhaltigen Ergebnissen führen und eine ökologisch tragbare Zukunft für alle gestalten. Das Unternehmen unterstützt mit seinen Erkenntnissen die Architektur-, Ingenieur-, Bau- und Fertigungsbranche.  
„Architektur und Design tragen zur Schaffung nachhaltiger, widerstandsfähiger und gesunder Gemeinschaften bei. Bei Autodesk engagieren wir uns für die Unterstützung besser integrierter Prozesse in allen Architektur- und Ingenieurdisziplinen, um leistungsfähigere Gebäude und Städte mit weniger negativen Auswirkungen auf den Planeten zu bauen. Wir freuen uns, EuroACE beizutreten und zum europäischen Austausch zur Förderung einer nachhaltigen Zukunft beizutragen“, sagte Clémence Arto, Head of European Government Affairs and Public Policy bei Autodesk.  
EuroACE-Generalsekretär Adrian Joyce sagt: „Wir freuen uns sehr auf den aktiven Beitrag von Autodesk zu unserer Arbeit. Wir sehen viel Potenzial in der engen Zusammenarbeit bei der Entwicklung unserer Strategie zur Digitalisierung des Bauwesens.“

Thematisch passende Artikel:

2018-03

eTask unterstützt Revit beim Golden Nugget

Die neue Version Revit 2019 von Autodesk enthält mit dem Golden Nugget ein Musterprojekt, in dem Architektur, Ingenieurbau und Gebäudetechnik über alle Leistungsphasen hinweg in einem realen...

mehr
2020-04

Korasoft integriert BIM in sein CAFM mit SAP

Software-Spezialist Korasoft erweitert sein Leistungsspektrum um die Integration von BIM in SAP. Mit dem Modul Korasoft BIM können Pläne aus Autodesk Revit und IFC-konforme BIM-Modelle mit der...

mehr

N+P Informationssysteme: Software für den gesamten Prozess

Die N+P Informationssysteme GmbH (N+P) erweitert ihre IT-Lösungskompetenz auf das Segment „Architektur, Ingenieur- und Bauwesen“. Damit stellt sich das IT-Systemhaus zukünftig noch breiter im...

mehr

BASIC Facility Management berät Rhein-Main Hallen GmbH

18.05.2016 - Die Dortmunder BASIC Facility Management GmbH konnte sich in einem offenen Ausschreibungsverfahren gegen zahlreiche namhafte Wettbewerber durchsetzen und betreut nun bis zum Jahr 2018...

mehr

Imtech: EnergieEffizienz-Partnerschaft mit dem 1. FC Bayern

Die nachhaltige Minimierung des Energieverbrauchs und der Energiekosten der Allianz Arena und am Trainingsgelände an der Säbener Straße wird vorerst der inhaltliche Schwerpunkt der gemeinsamen...

mehr