Goldbeck Facility Services betreuen drei Logistikobjekte von Baytree

Die Goldbeck Facility Services betreuen drei Logistikhallen des paneuropäischen Entwicklers von Logistik- und Industrieimmobilien Baytree Logistics Properties (Baytree). Im Auftrag des Asset Managements der Eigentümerorganisation betreuen die Goldbeck Facility Services Logistikimmobilien an den Standorten Bremen, Leipzig und Philippsburg mit einer Gesamtfläche von rund 248.500 m². Das in diesem Jahr neu beauftragte Leistungspaket umfasst sowohl das technische als auch das infrastrukturelle Gebäudemanagement. Das europaweit tätige Bau- und Dienstleistungsunternehmen Goldbeck hat als Generalübernehmer bereits die Errichtung der Logistikimmobilien in Bremen und Leipzig übernommen.

„Wir freuen uns sehr über das Vertrauen, das in die Fähigkeiten unserer Goldbeck Facility Services gesetzt wird. Unser Anspruch ist es, den reibungslosen Betrieb dieser hochmodernen Logistikflächen sicherzustellen“, sagt Christan Ziemer, Geschäftsführer der Goldbeck Facility Services. „Zwei der Objekte wurden von Goldbeck erstellt, so dass wir im Unternehmen über jegliches Know-how verfügen, um das Portfolio optimal zu managen. Wir verstehen uns als kompetenter Lebenszykluspartner für unseren Kunden, indem wir dessen Anspruch an nachhaltige und umweltgerechte Gebäude auch nach der Bauphase durch optimierte Betriebs- und Instandhaltungsleistungen bestmöglich unterstützen.“ 

Die Logistikimmobilie in Bremen ist mit der größten auf einem Gebäude verbauten Photovoltaikanlage Deutschlands ausgestattet mit einer Leistung von 9,3 Megawatt. Das Logistikgebäude wurde 2022 fertiggestellt und verfügt über rund 88.500 m² Mietfläche – davon rund 6.000 m² Bürofläche. Mieter ist der weltweit tätige Logistikdienstleister BLG Logistics. Der Standort befindet sich verkehrsgünstig gelegen in unmittelbarer Nähe zum größten Güterverkehrszentrum Deutschlands.

Die Logistikhalle in Leipzig wurde von Goldbeck als Generalunternehmer 2021 errichtet und nach 10-monatiger Bauphase an den Kunden übergeben. Das Objekt wurde von der DGNB mit Gold ausgezeichnet. Zusätzlich wurde ein Solar-Luft-System an der Fassade, zwei 7 Megawatt starke PV-Anlagen mit einer Gesamtgröße von 112.000 m², sowie umfassende Lösungen für E-Mobilität verbaut. Das Objekt verfügt über zwei Distributionszentren. Die Gesamtmietfläche beträgt rund 105.000 Quadratmeter. Ankermieter sind Ceva Logistics, BMW und SAS Autosystemtechnik.

Die aus drei Distributionszentren bestehenden beiden Logistikhallen in Philippsburg umfassen eine Gesamtmietfläche von rund 55.000 m². Die Halle liegt in der Region Karlsruhe an einem vorteilhaften Logistikstandort, angebunden an vier internationalen Flughäfen, den Rheinhafen in Philippsburg und das überregionale Schienennetz.

Thematisch passende Artikel:

LIP Invest baut Partnerschaft mit Goldbeck Procenter aus

LIP Invest baut die Partnerschaft mit Goldbeck Procenter aus. Die Objekt-Management-Gesellschaft betreut insgesamt sechs Logistikimmobilien für das inhabergeführte Investmenthaus. „Die Kooperation...

mehr

Goldbeck: Logistikimmobilien für Nosta Group

Rund 120 Tage nach dem ersten Spatenstich liegt der Bau der neuen Logistikhallen für die Nosta Logistics GmbH an der Lengericher Straße in Ladbergen voll im Plan. Die von der Goldbeck Nord GmbH...

mehr
06/2012 Prologis

Gold für nachhaltige Logistikimmobilien

Prologis, Inc., globaler Eigentümer, Betreiber und Entwickler von Logistik­immobilien, erhielt Mitte Oktober auf dem 29. Deutschen Logistik-Kongress in Berlin für neu entwickelte Logistikanlagen...

mehr

Goldbeck baut und betreibt neues Parkhaus in Bremen

Das inhabergeführte Immobilienunternehmen Goldbeck mit Hauptsitz in Bielefeld ist mit dem Bau und der Bewirtschaftung des Parkhauses am neuen Bremer Fernbusterminal (ZOB) in der...

mehr

Goldbeck: Gebäudemanagement für Logistikhallen

Die Goldbeck Gebäudemanagement GmbH derzeit für die Rudolph Logistik Gruppe: alle bestehenden und auch zukünftige Logistikhallen werden durch regionale Geschäftsstellen, aktuell Bielefeld,...

mehr