Wisag: Fernüberwachung von Liegenschaften per App

27.11.2015 - Apps werden nicht nur im privaten, sondern auch im industriellen Bereich immer attraktiver. Denn: Auch für Unternehmen sind diese Programme ein wichtiges Tool, um Mitarbeiter und Kunden kontinuierlich mit aktuellen Informationen zu versorgen und zusätzlichen Service zu bieten. Die Mitarbeiter der Wisag Automatisierungstechnik GmbH & Co. KG haben nun die kostenlose App „Wisag Alarm“ für kleine und mittelständische Industrieunternehmen sowie Gewerbeimmobilien entwickelt. Auf Basis des Betriebssystems Android werden damit Alarmierungen aus dem Gebäudebetrieb auf das Smartphone oder Tablet des Kunden übertragen.



Überschreitet beispielsweise die Raumtemperatur im Kühlhaus oder Serverraum einen bestimmten Grenzwert, fällt die Lüftungsanlage durch einen technischen Defekt aus oder werden Anlagenteile vom Automatikbetrieb in den manuellen Betrieb geschaltet, informiert die App umgehend den Nutzer auf seinem mobilen Endgerät. In der Grundfunktion werden neue Alarmierungsfunktionen manuell oder automatisch am Gebäudeleittechniksystem abgefragt und in der App angezeigt. Der Nutzer hat die Möglichkeit, Informationen zu filtern und zu bestätigen. Über eine historische Anzeige lassen sich zudem Informationen aus der Vergangenheit anzeigen. Statistikfunktionen über die Anzahl von Alarmierungen je nach Gewerk gehören ebenso zum Funktionsumfang.


Markus Paluszkiewicz, Produktmanager bei der Wisag Automatisierungstechnik in Bochum: „Für uns war die Verwendung einer Verschlüsselung über Sicherheitszertifikate eine zwingende Vorgabe, damit die Daten unserer Kunden geschützt übertragen werden können.“ Wisag verschlüsselt daher die Informationen und überprüft deren Echtheit mit einem SSL-Zertifikat. Über weitere Identifikationen wird sichergestellt, dass die Informationen nur an den richtigen Empfänger gesendet werden.


Voraussetzung für die Nutzung der App ist das von der Wisag Automatisierungstechnik entwickelte Energiemanagementsystem „Inscontrol-SL“. Das Gebäudeleittechniksystem garantiert eine bedarfsgerechte, leicht verständliche Visualisierung, um die Anlagentechnik effektiv zu überwachen und Betriebszustände richtig zu interpretieren. Das System stellt komplexe Prozesse einfach und transparent dar, damit versteckte Potenziale zur Steigerung der Energieeffizienz schnell erkannt und genutzt werden können.


Thematisch passende Artikel:

Wisag Nachhaltigkeitsradar 2017

Green FM in einzelnen Assetklassen: wie stehen die Chancen für einen nachhaltigen Gebäudebetrieb?

Schreiben Unternehmen grüne Facility Services aus, orientieren sie sich am liebsten am eigenen Unternehmensstandard. Und sie folgen dabei selten einem nachhaltigen Gesamtkonzept. Das sind wesentliche...

mehr

Wisag: Klimatisierungskonzept für Wabco

Als internationales Entwicklungszentrum mit etwa 10.000 m² Bürofläche ist der Neubau des Wabco Global Technology and Innovation Centers in Hannover mit dem Ziel konzipiert, den hoch qualifizierten...

mehr
02/2017 Automatisierung für neuen Erweiterungsbau des Sprengel Museums

Intelligente Gebäudeleittechnik

Eindrucksvolle Gemälde, Fotografien und bedeutsame Skulpturen können Besucher im Sprengel Museum in Hannover bewundern. Damit die wertvollen Exponate geschützt und auch über Jahre hinweg...

mehr

Energiemanagementsystem für REWE Group

06.12.2016 - Die EHA Energie-Handels-Gesellschaft hat bei der REWE Group deutschlandweit ein zentrales Energiemanagementsystem eingeführt. Das Zertifikat gemäß DIN EN ISO 50001 erteilte am...

mehr

Wisag Catering im Schulzentrum Overath

Der erste Schultag des neuen Jahres – am 9. Januar 2102 – war gleichzeitig auch der Start für die neue Mensa im Schulzentrum Overath. Die eigens für den Betrieb der Mensa gegründete städtische...

mehr