Dussman erhält FM-Auftrag von Bosch-Gruppe

50 Objekten mit einer Gesamtfläche von mehr als 800.000 m² vertraut das international führende Technologie- und Dienstleistungsunternehmen Bosch-Gruppe ab August 2022 auf die vielfältigen Gebäudedienstleistungen von Dussmann Facility Management. Das Dussmann-Team übernimmt die Industrie- und Unterhaltsreinigung sowie Teilleistungen im Sicherheits- und Empfangs­dienst. Darüber hinaus unterstützt Dussmann die Bosch-Unternehmensgruppe beim Instandhalten von technischen Anlagen.
 
Die Implementierungsphase ist im vollen Gange und die Weichen für den Übergangs­­prozess sind gestellt: Leistungen, die vorher extern an diverse Dienstleistungsunternehmen vergeben waren, erbringt Dussmann zukünftig gebündelt aus einer Hand in einem Integrierten Facility-Management-Vertrag. Der größte zu betreuende Standort mit fünf Werkteilen und rund 240.000 m² ist das bayrische Bamberg, gefolgt von Blaichach/Immenstadt (Allgäu) mit fast 180.000 m², verteilt auf zwei Werkteile.   
 
„Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit. Dieser Auftragsgewinn ist ein Meilenstein für unser kontinuierliches Wachstum. Zum einen kann Dussmann sich erneut als erfahrenes und kompetentes Dienstleistungsunternehmen beweisen. Zum anderen erweitern wir unser Portfolio um einen sehr großen Referenzkunden“, erklärt Philipp Conrads, Vorsitzender der Geschäftsführung von Dussmann.