Bauakademie

Betriebskosten-Report OSCAR heißt jetzt NEO

Der vormalige Betriebskosten-Report OSCAR geht in den verdienten Ruhestand und macht Platz für NEO. NEO wird neben den bewährten BeKo-Analysen auch Arbeitsplatzkosten, moderne Bürokonzepte und den Klima-Impact des Energieverbrauchs betrachten. Dabei wird von der Datenerfassung bis zum Reporting alles vollständig digital umgesetzt. Bei der Neuausrichtung des Berichts beteiligen sich an der Seite der BAUAKADEMIE engagierte Unternehmen als Experten-Beirat zur Optimierung der Büronutzung von morgen.

Um mit gemeinsamen Fakten bessere Büros von morgen zu schaffen, lädt die Bauakademie alle Interessierten und Neugierige ein, noch bis Ende August direkt an der Datenerfassung teilzunehmen. Das vollständige Konzept von NEO, die Rolle der Beirats-Partner sowie alle Hintergründe werden in kostenlosen Online-Seminaren näher beschrieben. Eine Registrierung für  die Seminare sowie für die Datenerhebung unter https://real-estate-monitor.de/neo/

25 Jahre lang war der OSCAR der führende BeKo-Report für Büros in Deutschland. In dieser Zeit haben renommierte Unternehmen ihre Daten zur größten deutschen Betriebskosten-Erhebung beigesteuert. Mit dem Verkauf des Property Managements von JLL an MVGM endete 2020 für JLL die Kooperation mit der Bauakademie und aus OSCAR wurde NEO.

Thematisch passende Artikel:

2022-02 Der Relaunch des OSCAR-Nachfolgers mit zukunftsorientiertem Konzept

NEO – Office Impact Report

Auf diese Weise erhalten Nutzer, Eigentümer und deren Dienstleister eine neutrale Standpunktbestimmung und Antworten auf dringende Fragen: ?Wie weit können Emissionen reduziert werden, um die...

mehr

NEO Office Impact Bench 2022 für Büroimmobilien

Wohin entwickeln sich die Betriebskosten in der Asset Klasse Büro und welche Faktoren spielen dabei die entscheidende Rolle? Bereits 2021 hatte die Bauakademie Performance Management GmbH mit dem NEO...

mehr
Betriebskosten-Report NEO

Corona verursacht kontroverse Kostenentwicklungen

Bei der Umfrage zum ersten Betriebskostenreport NEO gab es mit rund 600 Gebäuden und knapp 9,5 Mio. m² Büroflächen im Vergleich zu seinem Vorgänger (OSCAR), der 2019 das letzte Mal erschein, eine...

mehr
2010-06 Jones Lang LaSalle

OSCAR 2010: Büronebenkosten überdurchschnittlich gestiegen

Die Nebenkosten in Deutschlands Büros sind nach der neuesten Untersuchung von Jones Lang LaSalle im Einjahres­vergleich um 9?% gestiegen. Gleichzeitig wurde damit der höchste jährliche Anstieg...

mehr

JLL und WISAG betreuen Beremer Shopping-Center

13.12.2017 - Das Immobilienberatungsunternehmen JLL hat den Zuschlag für das Shopping-Center-Management erhalten. Und die WISAG Facility Management Holding GmbH & Co. KG wurde mit der...

mehr