pit-cup schafft neuen Bereich Produkte & Innovation

Der Heidelberger CAFM-Software Anbieter pit cup hat den Unternehmensbereich Produkte & Innovation neu geschaffen und Thomas Bender zu dessen Leiter berufen. Benders Aufgabe ist, die Integration von aktuellen Methoden und neuen Technologien wie BIM, IoT oder Augmented Reality in die Produkte von Pit zu forcieren.
Der Bauingenieur Bender war zuvor 14 Jahre im Consulting von Drees & Sommer tätig. Er engagiert sich ferner im GEFMA-Arbeitskreis Digitalisierung und als Leiter des GEFMA-Arbeitskreises Datenübergabe im Facility Management.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 04/2018

M&P ist jüngstes Mitglied im CAFM Ring

Seit 1. Juli ist die M&P Gruppe Mitglied des Branchen­verbandes CAFM Ring. M&P ist ein Anbieter von Consulting, Engineering, Energie und IT-Lo?sungen für Geba?udebetrieb und Facility Management. M&P...

mehr
Ausgabe 05/2017

HoloLens bringt neue Einblicke auf pit-cup Anwendertreffen

Das Thema Virtual Reality bewegt pit-cup auf seinem kommenden Anwendertreffen. Der Heidelberger CAFM-Anbieter wird erste Anwendungsfälle vorstellen und will zugleich die Meinung der Teilnehmer...

mehr
Ausgabe 04/2015

CAFM-Splitter  - CAFM-Splitter -  CAFM-Splitter -  CAFM-Splitter - CAFM-Splitter

Der CAFM-Ring hat zwei neue Mitglieder: Es sind die CAFM-Beratungshäuser Daedalus aus Gütersloh und Map Topomatik aus Hamburg. Mit ihrem neuen Analyseangebot Data Quality Assurance DQA bietet die...

mehr
Ausgabe 06/2016

Individuelles Design: cafm (24) mit neu programmierter Portal-Basis

Der CAFM-Anbieter mohnke (m) hat die Portal-Basis seiner herstellerneutralen  CAFM Hosting-Plattform cafm (24) komplett neu programmiert. Hierdurch ist es u. a. möglich, dass Anwender ihre bisher...

mehr
Ausgabe 05/2017

cafm (24) mit erweitertem Komfort

Cloud-CAFM Anbieter Mohnke (m) hat seine Hosting-Plattformen CAFM (24) komfortabler gestaltet. Die Hildesheimer bieten ihren Kunden jetzt ein sicheres und durchgängiges Single Sign On an. Umwege wie...

mehr