ILM 2008 in Düsseldorf

„Wachstumschancen“

Am 30. Oktober 2008 ist es wieder soweit. Mit erwarteten 600 Teilnehmern aus der gesamten Immobilienwirtschaft findet, nun bereits zum vierten Mal, die Konferenz für Immobilien Lebenszyklus Management (ILM) statt. Dieses Jahr direkt am Flughafen, denn die Veranstalter haben das neue Maritim Hotel am Flughafen Düsseldorf gewählt. Außerdem gelang es, einen prominenten Journalisten zu engagieren: Der langjährige ZDF-Heute-Journal Moderator Ruprecht Eser wird mit Experten über die Wachstumschancen in Emerging Markets diskutieren.

Das Themenspektrum ist erneut breit und: Alles dreht sich um das Thema Wachstum. Denn es gilt, die potentielle Wertschöpfung in der deutschen Immobilienwirtschaft zu nutzen. Wie das am besten geht, darüber sprechen zwei Dutzend Referenten – mit Blick über den „deutschen Tellerrand“ hinaus und im Wissen, dass nur Ko­operation und nicht Konfrontation zwischen allen Beteiligten im Immobilienmanagement die Wettbewerbsfähigkeit nachhaltig und positiv beeinflusst. Ein großes Thema – und hier knüpft die ILM bewusst an das Vorjahr an – bleibt das Thema Nachhaltigkeit. Rund 40 % der Primärenergie...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2008-04 agn-Fachveranstaltung

Lebenszykluskosten live erlebt

Die Fachveranstaltung „Lebenszykluskosten: Generalplanung in der Praxis“, die Mitte Juni in Düsseldorf stattfand, beleuchtete Möglichkeiten und Vorteile der lebenszyklus orientierten Planung. Und...

mehr

Westfälische Grundbesitz vergibt Property Management

Die WGF Westfälische Grundbesitz und Finanz­verwaltung AG übergibt das Property Management für ihre Wohn- und Gewerbeimmobilienbestände an die Koch Hausverwaltungs GmbH in Düsseldorf....

mehr
Ausgabe 2017-04 19. bis 20. September 2017 in Düsseldorf

SAP-Forum für die Immobilienwirtschaft

Neue Wohn- und Arbeitswelten, ein neues Nutzungsverhalten und die digitale Neuausrichtung in der Immobilienwirtschaft erfordern einen hohen Grad der Vernetzung zwischen Menschen, Gebäuden und...

mehr

Hochtief FM: Zusammenarbeit mit Hessischem Immobilienmanagement

Hochtief Facility Management hat vom Hessischen Immobilienmanagement, dem immobilienwirtschaftlichen Landesbetrieb, den Auftrag erhalten, zehn weitere öffentliche Gebäude zu betreiben. Damit ist der...

mehr

17. SAP-Forum für die Immobilienwirtschaft

Transparenz ist dieses Jahr das übergeordnete Thema des 17. SAP-Forums für die Immobilienwirtschaft in Berlin. Denn nur das, was sichtbar und erkennbar ist, kann auch analysiert, kontrolliert und...

mehr