RGM Gebäudemanagement

Wachstum trotz Krise

Die RGM Gebäudemanagement GmbH hat im Geschäftsjahr 2008 ihre Gesamtleistung durch Zukäufe und die Akquisition neuer Aufträge von 93,6 Mio. auf 102,7 Mio. € (+ 11%) erhöht. „Damit hat RGM ihre Marktstellung als einer der führenden konzernunabhängigen Immobilien-Dienstleistungsunternehmen in Deutschland ausgebaut“, erläutert Fritz-Klaus Lange (s. Foto), geschäftsführender Gesellschafter der RGM.

„Zu dem erfreulichen Wachstum haben alle drei Geschäftsbereiche Facility Management, Property Management und Industrial Services gleichermaßen beigetragen. Durch die Bündelung der Erfahrung und Kompetenz...

Thematisch passende Artikel:

RGM: Erfolgreicher Start in Luxemburg

Die Wagner Facility Management S.A. (WFM S.A.), Luxemburg, hat nur wenige Wochen nach Beteiligung der RGM die Ausschreibung für das technische Gebäudemanagement des Verwaltungsgebäudes der Banque...

mehr

RGM übernimmt Property-Geschäft der LEG

Die PropertyFirst GmbH, Bochum, ein 100-prozentiges Tochterunternehmen der RGM Gebäudemanagement GmbH, Dortmund, hat rückwirkend zum 1. Januar 2010 die Property Management-Aktivitäten der LEG NRW...

mehr
Ausgabe 2010-04 RGM Gebäudemanagement

HRW Übernahme stärkt strategisches Geschäftsfeld

Die RGM Gebäudemanagement GmbH (RGM), Dortmund, hat rückwirkend zum 1. Januar dieses Jahres die Mehrheit an der HRW Gebäudetechnik GmbH (HRW), Hamburg, übernommen. Die HRW, ein Spezialist für...

mehr
Ausgabe 2012-01 Gema Gebäudemanagement

FM-Dienstleistungen für Generali Deutschland

Die Generali Deutschland Immobilien GmbH (GDI) hat die Gema Gebäudemanagement GmbH & Co. KG mit FM-Leistungen für ihr süddeutsches Portfolio beauftragt. Nach einer zweimonatigen...

mehr
Ausgabe 2010-03 RGM Gebäudemanagement

Wachstum in der Krise

Die RGM Gebäudemanagement GmbH (RGM) hat im Geschäftsjahr 2009 ihre Gesamtleistung von 102,7 Mio. € auf 113,7 Mio. € (+ 10,6%) steigern können. „Damit hat sich RGM 2009 weiterent­wickelt und...

mehr