Die Anforderungen an Systeme zur Zutrittskontrolle steigen stetig

Von Besuchermanagement bis Datenschutz

Wie viele Personen haben heute Ihr Unternehmen besucht? Und gestern? Was ist mit denen, die am 27. Mai 2020 in Ihr Büro kamen? Es könnte sein, dass Sie Schwierigkeiten hätten, diese Fragen zu beantworten. Danach ergeben sich neue Fragen: Wie genau sind diese Daten? Sind die Namen in diesem Dokument korrekt? Was ist mit der Besuchszeit? Können Sie sicher sein, dass die Besucher sich korrekt ausgewiesen haben?

Der Besucherempfang erfüllt eine entscheidende Sicherheitsfunktion, um Unbefugten den Zutritt zu verwehren. Umso erstaunlicher ist es, dass das Besuchermanagement und das Zugangsmanagement in vielen Unternehmen noch immer antiquiert erscheint und analoge Besucherbücher doch mehr die Regel statt die Ausnahme darstellen. Trotz Covid-19 Pandemie und Online-Meetings strömen noch jeden Tag zahlreiche Besucher und Dienstleister in Unternehmen und ungebetene Gäste stellen ein akutes Risiko für Unternehmen dar. Zu Risiken wie Industriespionage, Sabotage und Terrorismus, gesellt sich nun das Risiko von...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-04 PCS

Sensible Unternehmensbereiche werden „hochsicher“

Waren es in der Vergangenheit RFID-Leser oder biometrische Fingerprint­lösungen, die beim Schutz von Gebäuden, bei der Zutrittskontrolle zum Einsatz kamen, so sind es heute häufig die „Intus PS“...

mehr
Ausgabe 2015-03 Warum besondere Standorte auch eine besondere Zutrittslösung benötigen

Sicherung strategischer Standorte

Inwiefern zählen sensible bzw. strategische Standorte im Hinblick auf die Zutrittskontrolle zu einer besonderen Kundenkategorie? Catherine Laug: Als strategische Standorte, die gleichzeitig...

mehr
Ausgabe 2018-05 Burg-Wächter

Zutrittskontrolle: Welches Öffnungsmedium darf es sein?

Sechs Öffnungsmedien zur Wahl – mehr Flexibilität geht kaum. Der neueste Schließzylinder „secuEntry pro 7116 Duo“ aus der Burg-Wächter Premiumlinie 7000 hat für jeden Anwender den optimalen...

mehr
Ausgabe 2013-05 Bosch Sicherheitssysteme

Gebäudeverwaltung und -zutritt aus einer Hand

Voraussetzung für die reibungslose und verlässliche Funktionsfähigkeit von Türlösungen ist die nahtlose Integration von Mechatronik, Zutrittskontrolle, Zeiterfassung und Fluchttürsteuerung....

mehr
Ausgabe 2019-03 Kabellose Zutrittslösungen ermöglichen eine nahtlose Systemarchitektur

Virtuell vernetzt

Elektronische Zutrittslösungen weisen vor allem in drei Punkten wesentliche Vorteile gegenüber mechanischen Schließsystemen auf: Flexibilität bei der Berechtigungsvergabe, höhere Sicherheit und...

mehr