Spaces

Vernetzung und dynamische Arbeitsumgebung als treibender Gedanke

In der Rheinmetropole Düsseldorf, ­einem der wirtschaftlichen Zentren Deutschlands, gibt es mit Spaces nun ­eine neue Möglichkeit zum flexiblen und modernen Arbeiten. Auf vier Etagen bringt IWG, der globale Marktführer im Bereich der Workspace Provider, die niederländische Marke nach Deutschland und bietet eine voll ausgestattete, moderne Location mit Möglichkeiten zum Austausch und Vernetzen. Hier treffen professionelle Gastfreundschaft, personalisierter Service, Netz­werken und Austausch auf maßgeschneiderte Arbeitsumgebung: Vom täglich kurzfristig verfügbaren Einzel­arbeitsplatz über das Langzeit-Office für größere Teams bis hin zum Full-Service-Büro inklusive Rezeptions- und Postservice ist für jede Unternehmensart die passende Arbeitsplatzlösung dabei. Martijn Roordink hat Spaces gegründet, damit aus Erfolg noch mehr Erfolg entsteht: „Spaces zieht positive, energiege­ladene Business Thinker an, die gerne neue Menschen treffen.“ Deshalb beinhaltet das Angebot auch regelmäßig stattfindende Events, Workshops und Trainings, um Mitglieder immer wieder in interessantem Kontext zusammenzubringen. Ebenso wichtig ist ein Gefühl für starkes Design und eine entspannte Atmosphäre. Stefanie Lürken, Country Manager Spaces, fügt hinzu: „Es sind die Menschen, die Spaces so besonders machen. Gastfreundschaft bedeutet für uns auf Details zu achten und dafür zu sorgen, dass spannende Kontakte entstehen.“
Alle Workspaces sind so ausgestattet, dass sie den unterschiedlichen Bedürfnissen der Mitglieder gerecht werden. Für ungestörte Gespräche und Telefo­nate gibt es Rückzugsmöglichkeiten, die Lounge lädt zum Austausch ein, und kreative Ideen können gut an den großen Co-Working-Tischen ausgearbeitet werden. Mitglieder können individuell die Services wählen, die sie in Anspruch nehmen wollen, und erhalten ferner Zugriff auf alle Spaces-Locations weltweit.

x

Thematisch passende Artikel:

Neue IWG-Studie: Kosten sparen durch hybride Arbeitsformen

IWG, der weltweit größte Anbieter von flexiblen Arbeitsplätzen und hybriden Arbeitslösungen, hat festgestellt, dass 95 Prozent der CFOs aufgrund der anhaltenden wirtschaftlichen Unsicherheiten...

mehr

Globale Studie belegt großes Potential für flexible Arbeitsplatzlösungen

Neueste Untersuchungen zeigen, dass Firmen, die keine flexible Arbeitsplatzpolitik* bieten, bei der Suche nach neuen Arbeitnehmern schlechter abschneiden würden. Die von der International Workplace...

mehr
International Workplace Group

Aktuelle Studie: Kostensparende Hybridarbeit

Laut einer neuen Studie der IWG, des weltweit größten Anbieters flexibler Arbeitsplatzlösungen, sparen 78 % der CFOs aufgrund der anhaltenden wirtschaftlichen Unsicherheiten Kosten ein. 81 % sehen...

mehr
Ausgabe 03/2022 IWG

Nachfrage nach hybrider Arbeit steigt weiter

IWG, weltweit führende Anbieter von flexiblen Arbeitsplätzen, plant, sein globales Netzwerk 2023 um mehr als 1000 neue Standorte zu erweitern. Allein 2021 hat IWG über zwei Millionen neue Kunden...

mehr

IWG: Studie zum hybriden Arbeiten

Nicht zuletzt durch die Pandemie, aber auch durch generelle strukturelle Veränderungen hat sich in den Citys der Metropolen und der kleineren Städte ebenso wie in Shoppingcentern ein wachsender...

mehr