Lünendonk & Hossenfelder

Thomas Lünendonk geht

Beim Marktforschungs- und Beratungshaus Lünendonk & Hossenfelder geht eine Ära zu Ende – und eine neue beginnt. Mit der Abgabe seiner Geschäftsanteile legt Thomas Lünendonk (65) die Zukunft des 1983 von ihm gegründeten Familienunternehmens komplett in die Hände der nächsten Generation. Gleichzeitig beendet er damit auch seine Tätigkeit als Senior Advisor. Die Geschäftsführung verantworten wie bisher Jörg Hossenfelder und Jonas Lünendonk. „Ich gehe frohen Herzens, denn ich weiß, dass mein Schwiegersohn Jörg und mein Sohn Jonas mit viel Engagement und einem hohen Maß an Wissen und Kompetenz...

Thematisch passende Artikel:

Klüh ist die Nr. 2 bei Servicegesellschaften

Klüh Multiservices ist laut einer aktuellen Veröffentlichung des Beratungshauses Lünendonk & Hossenfelder bundesweit die Nr. 2 unter den Betreibern von Servicegesellschaften im Gesundheitswesen....

mehr

Lünendonk ernennt Thomas Ball zum Partner

Das Marktforschungs- und Beratungsunternehmen Lünendonk &Hossenfelder, Mindelheim, hat Thomas Ball am 1. Januar 2020 zum Partner berufen. Ball (35) ist seit dem Jahr 2013 bei Lünendonk tätig und...

mehr
Ausgabe 2020-02 Lünendonk

Aktuelle Umfrage unter Dienstleistern zum Brexit

Die Wirtschaftszonen der Europäischen Union und Groß­britanniens gehen geschwächt aus dem Brexit hervor. Das ­erwarten in Deutschland tätige Business-to-Business-Dienstleistungsunternehmen...

mehr

Lünendonk: Bernd Jacke im Beirat

Bernd Jacke (65) ist ab sofort neues Mitglied im Beirat der Lünendonk GmbH, Kaufbeuren. Er tritt die Nachfolge des Berliner Unternehmensberaters Hansjürgen Schubert an, der nach langjähriger...

mehr
Neues Lünendonk-Whitepaper

Installation und Betrieb von Lade-Infrastrukturen für Elektromobilität

Die Elektromobilität stellt Betreiber von kommerziell genutzten Gebäuden vor Herausforderungen. Mit einer zunehmenden Verbreitung von batterieelektrischen Fahrzeugen sowohl bei Arbeitnehmern und...

mehr