VBI, BDB und AHO

Start für Bürokostenvergleich

Der Verband Beratender Ingenieure VBI, der Bund Deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure BDB und der Ausschuss der Verbände und Kammern der Ingenieure und Architekten für die Honorarordnung AHO rufen die freiberuflich tätigen Ingenieure und Architekten zur Teilnahme am Bürokostenvergleich für 2011 auf.

Ziel der Umfrage ist es, mit der Auswertung der Daten des Wirtschaftsjahres 2011 allen Planungsbüros in Deutschland für betriebswirtschaftliche Entscheidungen aktuelle Kennzahlen wie Umsatz pro Mitarbeiter, Gemeinkostenfaktor und Bürostundensatz an die Hand zu geben. Die Daten für den...

Thematisch passende Artikel:

VBI, BDB und AHO starten Bürokostenvergleich

Der Verband Beratender Ingenieure VBI, der Bund Deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure BDB und der Ausschuss der Verbände und Kammern der Ingenieure und Architekten für die Honorarordnung...

mehr
Ausgabe 2016-06

Conject: Kennzahlen im FM einsetzen

Ein gut gepflegtes CAFM-System kann Controllern im Facility Management auf Knopfdruck betriebswirtschaftlich relevante Kennziffern zur Verfügung stellen. Wer die Kriterien für das Kennwertsystem...

mehr

FM-Kosten im Detail

Diesen und weiteren Fragen geht der soeben erschienene fm.benchmarking Detailbericht „Technisches Gebäudemanagement für Bürogebäude“ nach. Transparent und übersichtlich werden hier Kennzahlen...

mehr
Ausgabe 2018-02

fm.benchmarking Bericht 2018 erschienen

Die Rotermund Ingenieure haben die Neuauflage ihres FM.Benchmarking Berichts vorgestellt. Er stellt auf jetzt 248 Seiten die wesentlichen Führungs- und Analysekennzahlen der Nutzungs- und...

mehr
Ausgabe 2019-06

Produkt-Neuheiten bei pit

Drei Neuheiten hat pit auf seinem Anwendertreffen 2019 vorgestellt: Mit der Open-BIM-Lo?sung pit-IFC-Builder lassen sich IFC-Modelle als Datenbasis in das CAFM-System von pit integrieren. Der pit...

mehr