Spartacus hilft dem kommunalen Eigenbetrieb Potsdam

Der Eigenbetrieb von Brandenburgs Landeshauptstadt Potsdam setzt auf eine durchgängige IT-Lösung und hierbei auf die Unterstützung von N+P: Beim Kommunalen Immobilien Service greifen Facility Management, Rechnungswesen und Dokumentenmanagement nahtlos i­neinander. Die CAFM-Lösung Spartacus Facility Management nimmt hierbei eine zentrale Rolle für das kommunale Facility Management ein. Durch die enge Integration der CAFM-Lösung mit den Anwendungen des Rechnungs-wesens und des Dokumentenmanagements profitieren die Mitarbeiter von einer hohen Datendurchgängigkeit und können wesentlich effizienter arbeiten.

Thematisch passende Artikel:

IAC und N+P intensivieren Zusammenarbeit

Die Leipziger IAC mbH mit dem GIS-Programm „Polygis“ sowie die N+P Informationssysteme GmbH mit Sitz in Meerane und ihrem CAFM-System „Spartacus Facility Management“ intensivieren ihre...

mehr

N+P Informationssysteme: CAFM-System für Sparda-Bank Hamburg

22.01.2016 - Mit einer Bilanzsumme von 3,2 Mrd. €, rund 250.000 Mitgliedern und mehr als 310.000 Kunden ist die Sparda-Bank Hamburg eG die größte Genossenschaftsbank im norddeutschen...

mehr
Ausgabe 2018-05

N+P veröffentlicht Whitepaper zu Vorteilen von CAFM im FM

N+P, Hersteller der CAFM-Software Spartacus FM, hat ein neues White-paper veröffentlicht. Es soll dem Leser als Hilfe bei der Auswahl des passenden CAFM-Systems dienen und im Pool der zahlreichen...

mehr
Ausgabe 2017-05

IKK Südwest flankiert Facility Management mit Spartacus FM

Mit der CAFM-Software aus Meerane will die Krankenkasse ihre Dienste zentral ab­bilden, mehr Übersichtlichkeit in den einzelnen Abla?ufen erreichen sowie eine einheitliche Datenablage und...

mehr

RIB und N+P: Zusammenarbeit

Der Softwareanbieter für Prozess- und Kostenmanagementlösungen, RIB Software AG (RIB), und die N+P Informationssysteme GmbH (N+P), Hersteller des CAFM-Systems „Spartacus Facility Management“,...

mehr