SiFaMat gegen Fachkräftemangel

SiFaMat ist ein Forschungsprojekt das unter der Leitung des Instituts für ­Medientechnik der Technischen Universität Ilmenau ein neues Learning-Management-System entwickeln will. ­SiFaMat steht hierbei für „Sensorisch unterstützter Simulator für Training und Weiterbildung im Facility Management unter Einsatz immersiver Szenarien“ und soll durch intelligente und fachspezifische Lern- und Simulationsumgebung helfen, Lernziele schneller zu erreichen und sich auf anlagenbezogene Prozesse besser vorzubereiten. Das Training soll handlungsorientiert, orts- und zeitunabhängig erfolgen können und modular aufgebaut sein. Es nutzt 3D-Simulationen, klassische Hard- und Software, Sensoren, Aktoren, Ein- und Ausgabegeräte ­sowie ein grafisches User Interface. Eine kundenneutrale Wissensdatenbank, die unter anderem gesetzliche Vorschriften und herstellerabhängige Systemhinweise enthält, bildet die generische Datengrundlage für die kundenspezifisch zu individualisierenden Trainingsangebote. 

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-05

RIB: Neue Lern-Management-Plattform fu?r die elektronische Vergabe

RIB, Anbieter von BIM- und FM-Software, hat mit dem Bieterclient ava-sign eine neue E-Learning Lösung fu?r Bieterfirmen vorgestellt. Sie ermo?glicht es, die e-Vergabe-Plattform iTWO tender mit...

mehr
Ausgabe 2016-04

Speedikon-C flankiert Forschungsprojekt SmartER Game 2.0

Die CAFM-Software Speedikon C flankiert das Forschungsprojekt Smart Energy Ranking Game, kurz SmartER Game 2.0 des Instituts für Numerische Methoden und Informatik im Bauwesen (IIB) der TU Darmstadt....

mehr

Klüh Security erhält Comenius Award für E-Learning-Tool

14.08.2017 - Die Gesellschaft für Pädagogik, Information und Medien e.V. (GPI) vergibt seit 1995 jährlich die Comenius-Edu-Media-Awards, um pädagogisch, inhaltlich und gestalterisch herausragende...

mehr