PCS

Sensible Unternehmensbereiche werden „hochsicher“

Waren es in der Vergangenheit RFID-Leser oder biometrische Fingerprint­lösungen, die beim Schutz von Gebäuden, bei der Zutrittskontrolle zum Einsatz kamen, so sind es heute häufig die „Intus PS“ Handvenenerkennungssysteme von PCS, die hochsicher vor unbefugtem Zutritt schützen. Die mehrfach ausgezeichnete Lösung ist für alle sensiblen Bereiche im Unternehmen geeignet, bei denen maximale Sicherheit gefordert ist. Aufgrund ihrer anwenderfreundlichen Dialogbedienung funktioniert die Handvenenerkennung einfach und selbsterklärend.

Mehr erfahren Sie in der Heftausgabe. Jetzt bestellen!