GFR

Raumautomation und Energiemanagement-Software

In den Mittelpunkt des diesjährigen Messe­auftritts auf der Light+Building stellte GFR die Weiterentwicklung der Energiemanagement-Software „Webcon“, spezielle Anwendungen für Smartphones und Tablett-PCs sowie die Neuentwicklung von Komponenten für die integrierte Raumautomation zur Steuerung von Licht, Jalousien, Heizung, ­Klima, Multimediasystemen und Zeitschaltkatalogen sowie kundenspezifischer Szenarien.

Dazu gehören die neuen Design- und Komfort-CAN-Bus-Raumbediengeräte „R4D.RC05/06“ und „R4D.RC01/02“ sowie das neue Multifunktionstouchpanel „R4D.RT7“ in der Größe einer 2-er Steckdose. Die...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2022-05 BACnet

Sichere Plattform für Building IoT

Auf der Light + Building 2022 wird die BACnet Interest Group Europe (BIG-EU) in Halle 9.0 Stand E10 Lösungen in Verbindung mit BACnet/SC zusammen mit vielen weiteren spannenden Produktinnovationen...

mehr

Sauter erhält Auftrag für Frankfurter HOLM

Das Freiburger Unternehmen Sauter übernimmt die Installation der Gebäude- und Raumautomation des House of Logistics and Mobility (HOLM), das derzeit auf dem Gelände von Gateway Gardens am...

mehr
Ausgabe 2016-02 Geze

Systemintegration leicht gemacht!

Mit dem Schwerpunkt Gebäude- und Raumautomation präsentiert das Leonberger Unternehmen auf der Light + Building innovative Lösungen, die das Wohnen und Arbeiten in modernen, intelligenten Gebäuden...

mehr

BIG-EU gründet Arbeitsgruppe Facility Management

Die BACnet Interest Group Europe (BIG-EU) will die Gebäudeautomationsbetreiber stärker in die Verbandsaktivitäten einzubeziehen und den aktiven Dialog mit Herstellern und Systemintegratoren zu...

mehr
Ausgabe 2009-03

Marktübersicht zur Gebäudeautomation

„Gebäudeautomation 2008 – ein Wachstumsmarkt“ lautet das Fazit des ieg – Institut für Energie und Gebäude der Georg-Simon-Ohm Hochschule Nürnberg. Eine Befragung von Herstellern von...

mehr