Faire Vertragskonditionen für Haus- und Immobilienverwalter

Rahmenverträge als Individuallösung

Zur Verwaltung von Wohn- oder Gewerbeobjekten gehören viele heterogene Verträge sowie langjährige Bindungen an Energie- und Versicherungstarife ohne Anpassungsoptionen. Der generelle Mangel an vernünftigen Konditionen für Verträge mit mehr als einem Haushalt mündet selten in sinnvollen Rahmenverträgen. Dieser Beitrag zeigt, wie Verwaltungen vorgehen sollten, um individuelle Aspekte einzubeziehen sowie Zeit und Geld zu sparen.

Bitte nicht von der Stange

Kaum ein Standardtarif, den Versicherungen anbieten, passt tatsächlich zu den Ansprüchen und der Agilität, die Haus- und Immobilienverwalter mitbringen. Ähnlich unflexibel sieht es mit Verträgen aus, die Immobilienverwalter mit Energieunternehmen abschließen. Hier suchen Businesskunden eine regelmäßige Anpassung an Marktpreise für Strom und Gas meistens vergeblich.

Wenn sich der Bestand erweitert, Wohnhäuser auch gewerblich genutzt werden oder sich Graffitischäden mehren, steigt der Verhandlung- und Verwaltungssaufwand für den Sachbearbeiter und mit ihm der Füllstand...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-01 eTask

Das Ende des Orakels

In der alltäglichen Verwaltung von ­gewerblichen Immobilien steht zumeist die Betrachtung des Ist-Zustands von ­Objekten und Mietverhältnissen im ­Vordergrund. Doch Immobilienbesitzer und...

mehr

E-Mobilität in der Immobilienwirtschaft

E-Mobilität ist für die deutsche Immobilienwirtschaft ein Trend, auf den es sich vorzubereiten gilt. Allerdings sehen die Verwalter bislang keinen akuten Handlungsbedarf E-Mobilität in ihr...

mehr
Ausgabe 2012-03 Techem

Monitoring App für mobile Analysen

Die Techem App ist jetzt auch für Apple-Produkte mit allen Funktionalitäten verfügbar, die Vermieter und Immobilienverwalter vorher nur über das Techem Portal nutzen konnten. Mit der mobilen...

mehr

Hochtief: Property Management für Deka Immobilien

Hochtief übernimmt seit Ende März das Property Management für weitere Immobilien der Deka Immobilien sowie deren Schwestergesellschaft WestInvest in Bonn, Essen und Mainz. Die drei Objekte...

mehr
Ausgabe 2012-03 Minol

Komplexe Abrechnungen für den Energieverbrauch von Gewerbeimmobilien

Eine Ladenzeile im Erdgeschoss, Büros und Wohnungen in den Obergeschossen: Ein solcher Mix aus Wohnen und Gewerbe ist typisch für größere Immobilien in guter Lage. So komplex wie die...

mehr