Büroarbeitswelten in der Post-COVID-Zeit

Quo vadis, Office?

Die Corona-Pandemie hat die Entwicklungen der Büroarbeitsformen enorm beschleunigt und schwer vorhersehbar gemacht. So hatte die Arbeit im Homeoffice viel besser funktioniert als zunächst erwartet, doch inzwischen zeigen viele Studien, dass die anfängliche Euphorie zumindest in Teilen zunehmender Ernüchterung weicht. Manche fordern im Zeichen des Infektionsschutzes die Rückkehr zum Zellenbüro. Andere halten in der gleichen Logik ein gemeinsames Büro schlicht für überflüssig. Dritte schließlich denken in dezentralen Satellitenlösungen. Wohin also geht die Reise?

Der Diskussionsstand zum Activity Based Workspace, der den Raum neben Mensch und Software als „dritte Intelligenz“ der Wertschöpfung begreift, wird völlig überlagert von der Fragestellung, in welchem Verhältnis zukünftig wohl im Büro oder zu Hause gearbeitet wird. Da ist es höchste Zeit, innezuhalten, um die wesentlichen Grundlagen zu beleuchten, vor denen zukunftsfähige Arbeitsweltkonzepte bestehen müssen.

 

Wesentliche Trends

Schon lange vor der Pandemie waren die Entwicklungen in der Arbeitswelt von drei Mega-Trends geprägt, die durch COVID-19 enorm beschleunigt wurden: Globalisierung und...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 05/2020 Warum das mobile Arbeiten nicht nur eine moderne Technik braucht

Corona! …oder das Verlassen der Dockingstation

Wir möchten die Beantwortung dieser Frage und einen darauf aufbauenden Blick in die Zukunft des mobilen Arbeitens mit einer kleinen Metapher beginnen, nämlich die der Pandemie aus Sicht unserer...

mehr
Ausgabe 06/2020 Wie Corona die Arbeitswelt verändert

Die Zukunft ist hybrid!

Die Corona-Krise wird schon jetzt gleichermaßen als Zäsur und Katalysator gewertet. Welche Veränderungen und Effekte die Pandemie in der Arbeitswelt hervorgerufen hat und welche davon auch...

mehr

Covid-19 beschleunigt digitales Assetmanagement

Im aktuellen Themenpapier aus der Reihe „Future Office“ beleuchten Wealthcap und der Zentrale Immobilien Ausschuss ZIA die Perspektive des Asset Managers auf zukunftsstarke Büroimmobilien. Das...

mehr

Büroimmobilien bleiben trotz Homeoffice-Trend stark gefragt

Die Diskussion über die Relevanz von Büroimmobilien setzt sich fort. Während im Jahr 2020 noch 60 % der von PwC befragten Unternehmen ihre Büroflächen aufgrund von Homeoffice und mobilem Arbeiten...

mehr
Dritte Auflage der PwC-Studie

Homeoffice-Studie: Wirtschaftlichkeit und Flächenreduzierung

In den letzten Jahren hat das Thema Homeoffice in der Arbeitswelt zunehmend an Bedeutung gewonnen. Die fortschreitende Digitalisierung und die Verfügbarkeit von leistungsfähigen...

mehr