Hochschulen, Ausbildungsangebote und Inhalte im Überblick

Ohne Know-how kein BIM

Building Information Modeling ist im Baubereich angekommen – doch ­ es fehlt an Fachkräften. BIM-Schulungsanbieter haben deshalb Hoch­konjunktur. Welche Kriterien und Inhalte sind bei der BIM-Ausbildung wichtig, wer bietet sie an und was kostet sie?

Wer BIM-Fachkräfte sucht, wird kaum welche finden, denn erfahrene BIM-Experten sind rar, fest angestellt und gut bezahlt. Hochschulabgängern mit BIM-Know-how fehlt es an praktischer Erfahrung. Die BIM-Planungsmethode muss deshalb in den Büros meist neu erlernt werden – im Selbststudium mit Hilfe von Fachliteratur (siehe Anlage), über Webinare oder im Rahmen von BIM-Kursen, Seminaren und Workshops. Obwohl sich das Angebot inzwischen sehen lassen kann, ist die Qualität sehr unterschiedlich. BIM-Fachpersonal bilden vor allem große Unternehmen deshalb selbst aus, indem sie ausgewählte Mitarbeiter...

Thematisch passende Artikel:

BTGA unterstützt 18. buildingSMART-Anwendertag

Der BTGA - Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e.V. ist ideeller Kooperationspartner des 18. buildingSMART-Anwendertags am 22. April 2020 in Dresden. Der buildingSMART-Anwendertag...

mehr
Ausgabe 2008-04

buildingSMART Forum 2008

mehr

International BIM Week & Forum 2013

Die International BIM Week & Forum 2013 des buildingSMART e.V. vom 7. bis 10. Oktober in München ist das herausragende BIM Ereignis für alle am Planen, Bauen und Nutzen von Immobilien Beteiligten....

mehr