Waldmann

Neue Stehleuchte

Die Indirektleuchtenfamilie „Ataro“ erfasst durch die Sensorik „Pulse HFMD (High Frequency Motion Detector)“ innerhalb eines definierbaren Feldes kleinste Bewegungen. Die Leuchten schalten sich ein wenn jemand den Raum betritt und wieder aus, wenn der Raum verlassen wird. Außerdem reguliert die Sensorik die Lichtabgabe von „Ataro“ entsprechend dem Tageslicht­niveau. Der Stromverbrauch kann damit bis zu 50 % gesenkt werden.

Durch die Entblendungstechnologie „Ambio“, die den Wirkungsgrad und die Lichtausbeute verstärkt, benötigt „Ataro“ 30 % weniger Energie. Verwendet wurden bei diesen Leuchten...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-03 Waldmann

Mit Leuchtstoff-Technologie effizient beleuchten

Mit der „Ataro 426“ hat Waldmann auf der zurückliegenden Light & Building seine – nach eigenen Angaben – bislang wirtschaftlichste Beleuchtungslösung auf den Markt gebracht: Die neue Stehleuchte...

mehr
Ausgabe 2011-05 Waldmann

Lichtlösung im ThyssenKrupp Quartier

Flexibilität und Effizienz waren Kriterien für die Suche nach der richtigen Beleuchtung im ThyssenKrupp Quartier in Essen. Die eingesetzten In­di­rekt­leuchten „Ataro“ von Waldmann regulieren...

mehr
Ausgabe 2018-02 Waldmann

Biodynamische Beleuchtungslösungen

Unter dem Motto „Born to create natural light“ stellt Waldmann in Frankfurt ganzheitliche, biodynamische Beleuchtungslösungen für Büros, Pflege- und Gesundheitseinrichtungen sowie erstmals auch...

mehr
Ausgabe 2011-03 Waldmann

Arbeitsplatzbeleuchtung für Schweizer PostFinance Zentrum

Zumindest für deutsche Sportfreunde ist Bern-Wankdorf eine faszinierende Stätte des Ruhms: Der als Wunder von Bern in die Annalen eingegangene Weltmeisterschaftssieg der deutschen Fußball...

mehr

LED-Stehleuchte LAVIGO PULSE VTL von Waldmann: Produkttester stehen fest

Das Team der FACILITY MANAGEMENT bedankt sich bei allen Teilnehmern. Wer dieses Mal nicht ausgewählt wurde, muss nicht traurig sein. Der nächste Produkttest kommt bestimmt. Unser Expertenteam...

mehr