NOE-Schaltechnik

Neue Messehalle „Edeka Arena“ in Offenburg

Derzeit entsteht am südlichen Ende des Messeareals Offenburg ein rund 7000 m² großer Neubau, der direkt an die 15 Jahre alte Baden-Arena grenzt und den südlichen Eingang bildet. Das Objekt besteht aus drei unterschiedlich hohen Baukörpern und besticht durch seine feinglie­drige Gestaltung. Da die Räumlichkeiten nicht nur für Messen, sondern auch für andere Veranstaltungen genutzt werden sollen, legten die Planer großen Wert auf maximale Flexibilität. Dementsprechend gestalteten sie das Foyer mit einer großen verglasten Fassade. Die eigentliche Halle mit fast 5000 m² Grundfläche zeichnet sich durch absolut lichtundurchlässige Wände und Deckenflächen aus.

Beeindruckend sind die enormen Raumhöhen des Gebäudes. Sie waren es auch, die das ausführende Unternehmen Rendler Bau aus Offenburg immer wieder vor große Herausforderungen stellte. Die Messehalle selbst hat eine lichte ­Höhe von ca. 19 m. Um sie zu errichten, entschieden sich die Verantwortlichen für zwei unterschiedliche Verfahren: Drei Wände wurden mit Stahlbeton Fertigteilstützen und ausbetonierten Stahlbeton-Hohlwandelemente hergestellt. Die vierte – zum aussteifenden Kern gehörende Foyerwand mit Tribünennische – wurde konventionell in Ortbeton hergestellt. Dabei vertraute das Bauunternehmen Rendler Bau – wie schon seit über 25 Jahren – auf die Systeme der NOE-Schaltechnik. Das Bauunternehmen hat rund 2500 m² der klassischen Wandschalung „NOEtop“ mit Kunststoff Schalbelag im eigenen Bestand. Ein Grund hierfür ist seine Langlebigkeit – alle Rahmen und Profile sind innen wie außen feuerverzinkt. Zudem ist das System äußerst vielseitig und kann gleichermaßen als Rahmen- und als Trägerschalung verwendet werden. Dabei sind die Spannstellenlagen frei wählbar. Alle Tafeln haben eine einheitliche Profilstärke und sind mit Gussecken ausgestattet. Die Elemente sind in vielen verschiedenen Größen erhältlich – beispielsweise in der XXL-Version.

 

 

Thematisch passende Artikel:

Savills: FM für RLI Investors

Anfang des Jahres 2021 hat Savills das Facility Management der Gewerbeimmobilie in der Vichystraße 7-9 in Bruchsal in Baden-Württemberg übernommen. Das Objekt verfügt über rund 22.700 m²...

mehr

Dussmann-Service: Aktivitäten in Baden-Württemberg ausgebaut

Bereits seit 1975 ist die Dussmann-Gruppe mit einer Niederlassung in Stuttgart vertreten. Sie betreut unter dem Markennamen Dussmann-Service viele Unternehmen und Institutionen der Region mit...

mehr
Ausgabe 2020-01 19. bis 20. Februar 2020 in Stuttgart

Schulbau 2020

Vom 19. bis 20. Februar 2020 öffnen sich die Tore zum ersten Salon & Messe Schulbau  in der Stuttgarter Carl-Benz-Arena. Die Messe will eine Plattform für den Branchenaustausch bieten. Die...

mehr