Zenner und GP Joule

Nachhaltige Elektromobilität für die Smart City

Zenner und GP Joule Connect wollen mit ihren E-Mobilitätsangeboten Klimaschutz und Nachhaltigkeit ganzheitlich abbilden. Dabei ermöglichen die digitalen Lösungen eine intelligente Verwirk­lichung energiewirtschaftlicher und serviceorientierter Strategien der Versorger. Elektromobilität wird so zu einem inte­gralen Bestandteil der Smart City.

„Stadtwerke und Energieversorger stehen heute mehr denn je im Mittelpunkt der kommunalen Daseinsvorsorge“, erklärt Sebastian Heß, Geschäftsführer der Zenner Hessware GmbH. „Sie wollen sich auch im Bereich der Elektromobilität als Dienstleister für Städte,...

Thematisch passende Artikel:

Minol-Zenner: Kooperation bei digitalen Anwendungen für die Immobilienwirtschaft

Die Minol-Zenner-Gruppe beteiligt sich als Minderheitsaktionär an der Sykosch AG. Beide Unternehmen haben das gleiche Ziel: die Wohnungs- und Immobilienwirtschaft bei der Digitalisierung ihrer...

mehr

Minol-Zenner-Gruppe übernimmt Brunata International

Minol-Zenner expandiert – und geht dazu sozusagen zurück in die Zukunft. Das dänische Unternehmen Brunata International wird Teil der Gruppe. Einen entsprechenden Vertrag haben beide Seiten am 8....

mehr

EnBW, Netze BW und Minol-Zenner: Kooperation im digitalen Messwesen

27.10.2017 - Die Wohnungswirtschaft mit Produkten aus Energie, Messleistungen und Verbrauchsabrechnungen entlasten. Abrechnungen für mehrere Sparten zu einem Stichtag komfortabel aus einer Hand...

mehr

Aktuelle Marktstudie PMRE Monitor 2020

Ob effizientere Prozesse, zukunftsweisende Organisationen oder leistungsfähige IT-Systeme – das Competence Center Process Management Real Estate (CC PMRE) sammelt und bündelt Wissen für ein...

mehr

Gira und Schüco: Kooperation im Bereich Smart Building

Gira und Schüco bündeln damit ihre Kräfte im Markt für die vernetzte Gebäudetechnik und schaffen Synergien in der Marktbearbeitung. Mit der Kooperation legen die beiden Unternehmen die Basis für...

mehr