Von der integralen Planung zum Building Information Modelling

Mit BIM zum ganzheitlichen Gebäudemanagement

Auch in der Bauwirtschaft beschleunigen verbesserte Prozesse die ­Abläufe und halten Bau- und Betriebskosten im Rahmen. Building ­Information Modelling (BIM) verknüpft Bau- und Betriebsprozesse und steigert so die Effizienz in Bauplanung und Gebäudebewirtschaftung.

Im Gegensatz zur Konsumgüterindustrie gab es in der Bauwirtschaft lange Zeit wenig Bestrebungen, Herstellungs- und Arbeitsprozesse zu optimieren. Baubeteiligte und Gebäudebetreiber agierten bei Planung und der Organisation des Betriebs nahezu abgeschirmt in Einzelgewerken. Einzige Schnittstelle war oft der wöchentliche Jour Fixe. Dass die sequentielle Planung – gerade bei komplexen Bauvorhaben – Zeit und Geld kostet, wurde lange als systemimmanent hingenommen, genauso eine hohe ­Fehlerquote aufgrund von Informationsdefiziten bei Bau und Betrieb.

Die Einführung der integralen Planung bewirkte...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-03 Pietschconsult

Erfolgsfaktor CAFM bei Bau und Betrieb

Nachhaltiges Bauen ist das Gebot der Stunde. Kriterien wie Energieeffizienz, Umweltverträglichkeit und der ­Umgang mit Ressourcen werden im Rahmen von Zertifizierungen zum Maß für Nachhaltigkeit....

mehr
Ausgabe 2014-03 24. und 25. Juni 2014 in Würzburg

BUILDING IN PROGRESS = Integrale Prozesse am Bau

Welche Rolle spielt die integrale Planung bei der Optimierung von Bauprozessen? Und in wieweit sind die aktuellen politischen Rahmenbedingungen etwa für die Technischen Gebäudeausrüstung bei...

mehr
Ausgabe 2017-02 So nutzen Sie BIM-Daten in der Betriebsphase

Umfassendes Lösungskonzept

Ob nun, wie in England, durch direkte Regierungseinflüsse verordnet oder aber, wie im deutschen Markt, konkreten und vermehrt auftretenden Erfordernissen folgend – BIM beherrscht die Szene im...

mehr

Integrale Prozesse am Bau in einem Kongress: Building in Progress 2014

Am 24. und 25. Juni 2014 veranstaltet der Bauverlag mit seinen Fachtiteln „DBZ – Deutsche Bauzeitschrift“, „FACILITY MANAGEMENT“ und „tab – Das Fachmedium der TGA-Branche“ in der Residenz...

mehr
Ausgabe 2022-01 So gelingt der Einsatz von BIM im Facility Management

Den Gebäudebetrieb optimieren

Ohne digitale Tools ist der Betrieb von Immobilien allerdings ein sehr aufwendiges Unterfangen. Ursache hierfür und zeitgleich eines der größten Probleme ist, dass Daten häufig bei den einzelnen...

mehr