Siemens

Meilenstein im Gebäudemanagement

Mit der Gebäudemanagement-Station „Desigo CC“ will die Siemens-Division Building Technologies einen Meilenstein im Gebäudemanagement setzen. Sie ermöglicht die Integration aller Gewerke im Gebäude, von Heizung, Lüftung und Klima über Brandschutz und Sicherheit bis hin zu Energiemanagement, Beleuchtung und Beschattung. „Desigo CC“ ist eine offene Plattform, basiert auf Standardprotokollen und lässt sich flexibel an die Bedürfnisse des Gebäudebetreibers anpassen. Dieser gewerkeübergreifende Ansatz ermöglicht es, den Status verschiedener Gewerke in Echtzeit abzubilden, schafft Synergien und spart...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 05/2014 Siemens

Sicherheitslösungen für Gebäude und Infrastrukturen

Auf der Security zeigt die Siemens-Division Building Technologies ihr aktuelles Portfolio an Lösungen, Produkten und Dienstleistungen aus der Sicherheits- und Brandschutztechnik. Zu den vorgestellten...

mehr
Ausgabe 02/2018 Siemens

Auf dem Weg zum digitalen Gebäude

Unter dem Motto „Digitalize your building“ gibt Siemens Antworten auf die Fragen der Digitalisierung in Gebäuden und Infrastrukturen – und damit auf die tiefgreifenden Veränderungen in der...

mehr
Ausgabe 02/2019 DB Schenker setzt für Konzernzentrale in Essen auf zentrale Gebäudemanagement-Plattform

Gebäude- und sicherheits- technisches Gesamtkonzept

Die Ruhrgebietsmetropole Essen erfindet sich auch architektonisch immer wieder neu. Ein aktuelles Beispiel ist die neue Konzernzentrale des weltweit führenden Logistikkonzerns DB Schenker: Wenige...

mehr
Ausgabe 03/2013 Siemens

Gebäudeautomation für energieoptimalen Anlagenbetrieb

Mit „Desigo Touch and Web“ bietet die Siemens-Division Building Technologies eine innovative Bedienlösung für ihr Gebäudeautomationssystem „Desigo“. Zwei intuitiv bedienbare Touchpanels...

mehr
Ausgabe 02/2018 Siemens

New Yorker Flughafen LaGuardia wird modernisiert

Diverse Sanierungen und Neubauten sollen den New Yorker Flughafen LaGuardia zu einem Luftfahrtdrehkreuz von Weltrang machen und die Abfertigung der fast 30 Millionen Passagiere pro Jahr wesentlich...

mehr