Nimbus

Mehr Planungsspielraum

Die Nimbus Group baut ihre LED-Langfeldleuchte „Modul L 196“ zum Leuchtensystem aus: Mit einem neuen Mo­dulverbinder lassen sich nun bis zu drei Lichtelemente miteinander verketten. Außerdem ist die bisherige Pen­delleuchte jetzt auch als Deckenaufbauleuchte zu haben. Mit dem neuen „Modul L 112“ hat die puristische LED-Leuchte nun zudem eine kleine Schwester erhalten.

Flexibilität ist eine Grundvoraussetzung, die moderne Arbeitswelten erfül­len müssen. Das haben Wissenschaftler des Fraunhofer-Instituts für Ar­beitswirtschaft und Organisation (IAO) in Stuttgart herausgefunden. „Wir arbeiten eng...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-04 Nimbus

LED-Arbeits­platzstehleuchten

Nimbus zeigte auf der Light + Building neue LED-Leuchten für den Office-Bereich. Im Design minimalistisch, sind sie mit zahlreichen technischen Highlights ausgestattet: etwa einer kapazitiven...

mehr
Ausgabe 2010-04 Lichtwerk

Vielfältige Beleuchtungsmöglichkeiten

Die neue Leuchtenfamilie „caledonia“ von Lichtwerk vereint die Möglichkeiten der LED-Beleuchtung in einem System: als Einzelleuchte oder als Lichtbandvariante, als Einbau- oder als Pendelleuchte....

mehr
Ausgabe 2022-03 Regiolux

Flexible Beleuchtung für Office und Bildung

Die neue Leuchtenserie alevo von Regiolux ist ein intelligentes Beleuchtungssystem für Büro- und Unterrichtsräume, das sich flexibel an die Bedürfnisse der Nutzer anpasst. Es lässt sich...

mehr
Ausgabe 2020-01 Regiolux

Smartes Licht im Office

„kayak“ ist eine neue Officeleuchte zur Inszenierung stylischer Bürowelten. Sie verbindet, laut Hersteller Regiolux, Effizienz und perfekte Lichttechnik mit schwebendem Design. Sie ist als Anbau-...

mehr