Waldmann

Lichtlösung im ThyssenKrupp Quartier

Flexibilität und Effizienz waren Kriterien für die Suche nach der richtigen Beleuchtung im ThyssenKrupp Quartier in Essen. Die eingesetzten In­di­rekt­leuchten „Ataro“ von Waldmann regulieren die Lichtmenge ganz auto­matisch nach Bedarf, entsprechend Tageslichtniveau und abhängig von der Anwesenheit im Büro. Das macht die Lösung äußerst effizient. Die Anbindung der Leuchten an die Gebäudetechnik ist durch eine integrierte LON (Local Operating Network) Schnittstelle möglich. Um die Effizienz zu erhöhen, wird das Beleuchtungsniveau jede Nacht über die Gebäudetechnik einheitlich auf das...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-03 Waldmann

Mit Leuchtstoff-Technologie effizient beleuchten

Mit der „Ataro 426“ hat Waldmann auf der zurückliegenden Light & Building seine – nach eigenen Angaben – bislang wirtschaftlichste Beleuchtungslösung auf den Markt gebracht: Die neue Stehleuchte...

mehr
Ausgabe 2018-02 Waldmann

Biodynamische Beleuchtungslösungen

Unter dem Motto „Born to create natural light“ stellt Waldmann in Frankfurt ganzheitliche, biodynamische Beleuchtungslösungen für Büros, Pflege- und Gesundheitseinrichtungen sowie erstmals auch...

mehr
Ausgabe 2021-03 Piepenbrock

TGM für thyssenkrupp

Der Gebäudedienstleister Piepenbrock verantwortet ab dem 1. Oktober 2021 am Hauptsitz in Essen – dem thyssenkrupp Quartier – umfangreiche Auf­gaben im Technischen Gebäude- und ­Objektmanagement....

mehr

Objekte in Zürich und Bern erhalten DGNB-Zertifikat

Auf der Swissbau in Basel werden jetzt die ersten Schweizer DGNB-Zertifikate „Neubau von Büro- und Verwaltungs­gebäuden“ verliehen. Zahlreiche Experten haben gemeinsam mit der Schweizer...

mehr

LED-Stehleuchte LAVIGO PULSE VTL von Waldmann: Produkttester stehen fest

Das Team der FACILITY MANAGEMENT bedankt sich bei allen Teilnehmern. Wer dieses Mal nicht ausgewählt wurde, muss nicht traurig sein. Der nächste Produkttest kommt bestimmt. Unser Expertenteam...

mehr