Gewässerschutz durch Rundum-Service für Betreiber von Fett- und Leichtflüssigkeitsabscheidern

Lästige Pflichten – und wie man sie los wird!

Viele Betreiber erwarten mittlerweile Rundum-Service für ihre Anlagen. Wartung und Inspektion, aus einer Hand, bringt Qualität und Zuverlässigkeit.

Hersteller kennen ihre Anlagen am besten. Naheliegend, dass sie neben den Produkten selbst auch Know-how anbieten, von der ersten Planung bis zur Realisierung. So werden sie vom Lieferanten zu Dienstleistern und unterstützen ihre Kunden bei der Einhaltung gesetzlicher Auflagen.

Anlagenbetreiber stehen rechtlich in der Pflicht, für die regelmäßige Kontrolle und damit für die Einhaltung der Gesetze und Verordnungen zu sorgen. Die zuständigen Mitarbeiter empfinden diese Pflichten meist als lästig und haben nichts dagegen, sie externen Spezialisten zu übertragen. Das Abgeben der Betreiber-Verantwortung ist besonders bei solchen Firmen gefragt, die mehrere Niederlassungen haben und weiter expandieren wollen. Sie können ihren Fokus dann auf ihr Kerngeschäft richten, anstatt das Einhalten der Vorschriften ihrer Abwasserbehandlungsanlagen im Auge zu behalten. Bei der Vergabe...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-04 Betriebssicherheit trotz Reduzierung der Wartungs- und Entsorgungskosten

Fettabscheider im Fokus

Fett und Öl verursachen Ablagerungen in den Rohrleitungen der Gebäudeinstallation. Vor allem aber beeinträchtigen sie die Funktionsweise von Kanalisation und Kläranlagen. Gewerbetreibende, deren...

mehr