DENEX 2009 vom 2. und 3. Juli in Wiesbaden

Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen: hohes Potential zur Energieeinsparung

Die Branche Gesundheitswesen könnte in erheblichen Umfang zum Erreichen der Klimaschutzziele beitragen. Krankenhäuser beispielsweise sind geeignete Anschauungsobjekte, um energieeffiziente Maßnahmen in Nicht-Wohngebäuden darzustellen. Sie weisen einen vergleichsweise hohen Energieverbrauch und zugleich hohe Energieeinsparpotenziale auf. Im Rahmen des Projektes BUND-Gütesiegel „Energie sparendes Krankenhaus“ vom Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. wurde überschlägig berechnet, dass bundesweit allein durch Krankenhäuser 6 Mio. t Kohlendioxidemissionen pro Jahr ­vermieden werden...

Thematisch passende Artikel:

Gütesiegel „Energiesparendes Krankenhaus“

Krankenhäuser haben einen besonders hohen Energieverbrauch. Durchschnittlich werden pro Jahr und Bett etwa 35.000 kWh Energie benötigt – das entspricht dem Bedarf von zwei neueren...

mehr

Berliner Krankenhaus wird zum "Green Hospital"

Das Krankenhaus Bethel Berlin geht den Weg zum „Green Hospital“ konsequent weiter. Ein so genanntes Energiespar-Contracting von Hochtief Energy Management soll über 20 % der bisherigen...

mehr
Ausgabe 2008-06 BUND

Ausgezeichnetes Gütesiegel

Das Projekt „Energie sparendes Kranken­haus“ des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) wurde am 8. Oktober 2008 von Matthias Stange, Leiter des Investment & FinanzCenter der...

mehr

Hochtief: Energieoptimierung für Stuttgarter Krankenhaus

Hochtief Energy Management wird die Energiekosten des „Krankenhaus vom Roten Kreuz“ in Stuttgart-Bad Cannstatt durch ein Einspar-Contracting in den kommenden sieben Jahren um insgesamt etwa 30 %...

mehr
Ausgabe 2010-03 Hochtief Energy Management

„Operation Green Hospital“

Das Krankenhaus Bethel Berlin geht den Weg zum „Green Hospital“ konsequent weiter: Und das Energiespar-Contracting  von Hochtief Energy Management soll über 20?% der bisherigen Energiekosten...

mehr