Brancheninitiative Licht

Klare Kennzeichnung: Neues Energielabel für Lichtquellen

Welches Leuchtmittel ist am sparsamsten? A++ oder doch einfach nur A? Käufer müssen sich das ab dem 1. September 2021 nicht mehr fragen: Das EU-Energielabel wurde angepasst. Es zeigt künftig nur noch die Effizienzklassen A bis G. Die Brancheninitiative licht.de erklärt, was sich für Verbraucher ändert.

Auf den ersten Blick ähneln sich das neue und das alte Energielabel für Lichtquellen: Auf beiden signalisiert eine Ampelskala von Rot bis Grün die ­Energieeffizienz des Leuchtmittels, die Energieeffizienzklasse wird einem Buchstaben zugeordnet. Darunter ist angeben, wie viele Kilowattstunden die...

Thematisch passende Artikel:

Neue Ökodesign-Richtlinie für Lampen und Leuchten

Einige ineffiziente Leuchtmittel dürfen ab 1. September 2021 nicht mehr in Verkehr gebracht werden. Dies schreibt die Verordnung 2019/2020/EU der Europäischen Kommission zur Festlegung von...

mehr