Kennen Sie Ihre Kennzahlen?

Nicht erst seit der Finanzkrise ist es wichtig, seine Kennzahlen zu kennen. Denn ohne Kennzahlen – keine Benchmarks! Und ohne die finden Sie keine Optimierungspotentiale in Ihrem Unternehmen. Weder beim Gebäude noch bei den Services – geschweige denn bei Ihren Prozessen. Und ohne die wiederum gibt es keine Kostenoptimierungen. Und letztlich auch keine „schöne“ Rendite.
Und seit neuestem gibt es ohne Kennzahlen auch kein Zertifikat. Das der Deutschen Gesellschaft für nachhaltiges Bauen (DGNB) beispielsweise…
Denn nur aus den umfangreichen Kennzahlen der unterschiedlichen Projektbeteiligten – also...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 01/2009

FM Monitor 2008: Der Schweizer FM-Markt unter der Lupe

Die in den Bereichen Immobilienmanagement und Organisationsentwicklung tätige pom+Consulting AG präsentierte zum Jahresende 2008 den siebten FM Monitor mit den neusten Zahlen und Entwicklungen des...

mehr
fm.benchmarking Bericht 2024

Neue Kostenkennzahlen für Immobilien

121 Mio. m² Gebäudefläche, 16 Gebäudetypen, 30 Seiten Sonderthema – das sind nur drei von vielen Zahlen aus dem druckfrischen fm.benchmarking Bericht 2024. Auf insgesamt 328 Seiten stellt der...

mehr
Ausgabe 06/2009 Welche Kennzahlen braucht das Facility Management

Lebenszykluskosten auf dem Weg zur Benchmark

Die Lebenszykluskosten (LZK), als Summe der Erst- und Folgekosten einer Facility, sind gefragt wie lange nicht (vgl. Grafik 1). Kennzahlen gibt es jedoch lediglich für verschiedene Phasen des...

mehr
Ausgabe 02/2010 GEFMA-Leitfaden zur strukturierten Einführung eines kennzahlengestützten FM-Controllings

Kennzahlen als Schlüsselfaktor

Controlling als eine betriebswirtschaftliche Hauptdisziplin wird daher immer mehr zum kritischen Erfolgsfaktor für Organisationen, die sich im Hauptgeschäft mit FM befassen. Controlling ist eine...

mehr
Ausgabe 03/2018 Neueste Kennzahlen zu den Kosten im Gebäudemanagement

fm.benchmarking Bericht 2018

Jüngst ist der neue Bericht auf den Markt gekommen und bietet wieder aufschlussreiche Daten und Fakten: In diesem Jahr wurden die Kosten von rund 6500 Gebäuden ausgewertet, die zur besseren...

mehr