Panasonic

KI-Anwendungen für die Videoüberwachung

Videokameras können als Deep-KI-­Anwendungen nicht nur zur Verkehrssteuerung, sondern auch für organisa­torische Aufgaben im Rahmen der Pandemie verwendet werden. Mit der Hyperautomatisierung wird das Thema Automatisierung in diesem Jahr noch ein Stück weitergedreht – auch hier unterstützen Videoüberwachungskameras bei essentiellen Aufgaben.

Vorausschauende Technologie: Zukünftig wird es immer mehr darum gehen, Verhalten und Gefahrenpunkte vorherzusehen, statt reaktiv danach zu suchen. Kameras werden hier nicht mehr nur Unterstützer sein, sondern aktive Helfer, damit sich das Personal auf die...

Thematisch passende Artikel:

Anlagen und Gebäude in Krisenzeiten schützen

Das Homeoffice ist ein starkes Werkzeug zur Eindämmung der Corona-Epidemie. Unternehmen reduzieren ihr Personal vor Ort auf ein notwendiges Minimum. Zurück bleiben jedoch Betriebsgelände mit...

mehr
Ausgabe 2013-04 Bosch Sicherheitssysteme

Sicher einkaufen in der größten Mall Nordwest-Frankreichs

Wird ein Gebäude neu erstellt, ist es nicht schwer, es mit der aktuellsten Sicherheitstechnik auszustatten. Meist werden das heute IP-basierende Lösungen sein, so dass einerseits die ohnehin...

mehr
Ausgabe 2011-03 Bosch

Integrierte Infrarotkameras

Die integrierten IR-Kugel- und Dome-Kameras der WZ-Serie von Bosch gewährleisten – so der Anbieter – bei allen Lichtverhältnissen zuverlässige 24/7-Überwachung. Die Kameras bieten eine...

mehr
Ausgabe 2010-06 AxxonSoft

Video Management Software

AxxonSoft, Anbieter für Open Network Video Management Software und Spezialist für IP-basiertes Sicher­heitsmanagement und Videoüberwachung, bietet mit „Axxon Smart PRO“ eine Software die...

mehr
Ausgabe 2020-04

Planon-Whitepaper mit 40 Tipps für den Corona-Alltag

Was ein CAFM-System – bei Planon  IWMS abgekürzt – im Zuge der Covid-19 Pandemie für die Arbeitserleichterung leisten kann, hat Planon jetzt in seinem Whitepaper „IWMS-Anwendungsfälle als...

mehr