Schüco

Intelligente Systemplattform

Schüco zeigt auf der Light + Building in Halle 11.1 am Stand D06 seine System­plattform Gebäudeautomation, mit der Automationskomponenten von Schüco intelligent miteinander vernetzt werden können. Die aktuell für Schüco „Tip
Tronic SimplySmart“ verfügbare Plattformlösung wird kontinuierlich weiterentwickelt und zeitnah auch für weitere mechatronische Schüco Produkte einsetzbar sein. Die Vorteile: Die Inbetriebnahme der Steuerungselemente erfolgt bequem über nur eine Software, die für weitere Automationsprodukte beliebig erweitert werden kann. Außerdem können Zusatzfunktionen für die Bereiche...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-03 Schüco

Die Vernetzung der Gebäudehülle

Befindet sich der Nutzer im Gebäude, lassen sich „Schüco TipTronic Simply­Smart“ Fensterelemente einfach und komfortabel per Sprachführung über den cloud-basierten Sprachassistenten Alexa...

mehr

Gira und Schüco: Kooperation im Bereich Smart Building

Gira und Schüco bündeln damit ihre Kräfte im Markt für die vernetzte Gebäudetechnik und schaffen Synergien in der Marktbearbeitung. Mit der Kooperation legen die beiden Unternehmen die Basis für...

mehr

Dormakaba und Schüco beschließen strategische Partnerschaft

Dormakaba und Schüco gehen eine strategische Partnerschaft ein. dormakaba ist eines der weltweit führenden Unternehmen auf dem Markt für Zugangslösungen. Das Angebot umfasst einzelne Produkte,...

mehr
Ausgabe 2019-03 Gira und Schüco

Kooperation für Synergien und vernetzte Gebäudetechnik

Mit der Mitte Februar dieses Jahres beschlossenen Kooperation legen die beiden Unternehmen die Basis für eine ganzheitliche Planung intelligenter Gebäude. Das Ziel: Die smarte Gebäudehülle mit...

mehr

Neue Richtlinien für BIM im Bereich Elektrotechnik und Gebäudeautomation

Der VDI hat zum 1. Mai 2021 erstmals gleich vierRichtlinienentwürfe für die Richtlinienreihe VDI 3805 "Produktdatenaustausch in der TGA" in den Bereichen Elektrotechnik und Gebäudeautomation...

mehr