Sauter

Intelligente Gebäudetechnologie für intelligente Stromnetze

Eine innovative Gebäudeautomation vernetzt die technischen Installationen im Gebäudeinnern miteinander und bildet so eine perfekte Schnittstelle zum «Smart Grid», den intelligenten Stromnetzen. Diese verbinden Kraftwerke, Elektrizitätsspeicher, Netzbetreiber und Verbraucher miteinander. Zustandsinformationen und Lastflussdaten aus den einzelnen Netzelementen (z.B. von Erzeugungsanlagen und Verbrauchern) können in Echtzeit abgerufen und verarbeitet werden. Die verstärkte Interaktion ermöglicht ein profitables Energiemanagement. Durch die zeitliche Verschiebung des Stromverbrauchs möchten man...

Thematisch passende Artikel:

Sauter liefert Gebäudeautomation für neues Hotel im Europa-Park

Auf 450.000 m² entsteht derzeit als Erweiterung des Europa-Parks Rust die Wasser-Erlebniswelt Rulantica, die sich durch eine nordische Thematisierung und 25 Attraktionen auszeichnen wird. Der...

mehr
Ausgabe 2020-02

Neues Planon White Paper

Durch technologische Innovationen werden Gebäude intelligent und produzieren große Datenmengen. Smart-Building-Technologien scheinen überall zu sein, was die Frage aufwirft: Wie können Nutzer...

mehr
Ausgabe 2019-03 Gira und Schüco

Kooperation für Synergien und vernetzte Gebäudetechnik

Mit der Mitte Februar dieses Jahres beschlossenen Kooperation legen die beiden Unternehmen die Basis für eine ganzheitliche Planung intelligenter Gebäude. Das Ziel: Die smarte Gebäudehülle mit...

mehr

Gira und Schüco: Kooperation im Bereich Smart Building

Gira und Schüco bündeln damit ihre Kräfte im Markt für die vernetzte Gebäudetechnik und schaffen Synergien in der Marktbearbeitung. Mit der Kooperation legen die beiden Unternehmen die Basis für...

mehr
Ausgabe 2018-01

N+P macht Messestand zum Smart Room

Von wegen wieder bloß blinkender Kaffeeautomat: Vom 27. Februar bis 1. März verwandelt sich der Messestand der N+P Informationssysteme in einen Smart Room. An konkreten Beispielen zeigen die...

mehr