Individuelles Design: cafm (24) mit neu programmierter Portal-Basis

Der CAFM-Anbieter mohnke (m) hat die Portal-Basis seiner herstellerneutralen  CAFM Hosting-Plattform cafm (24) komplett neu programmiert. Hierdurch ist es u. a. möglich, dass Anwender ihre bisher interne CAFM-Lösung in eine private Cloud überführen. Basierend auf den Login-Informationen wird das Portal dabei im entsprechenden Corporate Design des Kunden dargestellt. Interessant ist das neben Unternehmen auch für FM-Dienstleister, die ihren Kunden CAFM-Zugriffe ermöglichen möchten und dabei erkennbar bleiben wollen.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-05

cafm (24) mit erweitertem Komfort

Cloud-CAFM Anbieter Mohnke (m) hat seine Hosting-Plattformen CAFM (24) komfortabler gestaltet. Die Hildesheimer bieten ihren Kunden jetzt ein sicheres und durchgängiges Single Sign On an. Umwege wie...

mehr
Ausgabe 2016-03

CAFM-Ring, FMA und IFMA Austria bilden BIM-Allianz

Die drei Verbände CAFM-Ring, FMA und IFMA Austrian Chapter haben eine enge Zusammenarbeit bei BIM und FM angekündigt. So wollen sie sich aktiv in die Diskussion zu BIM und kommenden Entwicklungen in...

mehr
Ausgabe 2012-5 CAFM-Ring

Standardschnittstelle per Download

Mit „CAFM-Connect“ präsentiert der Branchenverband CAFM-Ring eine vollintegrierte CAFM-Schnittstelle auf internationalem Standard. Dadurch kann mittels einfachen Datentransfers die...

mehr
Ausgabe 2018-03

Keßler Solutions stellt Famos 4.0 vor

Keßler Solutions aus Leipzig hat jetzt die jüngste Version seiner CAFM-Software vorgestellt. Famos 4.0 ist laut Hersteller eine sanfte Erweiterung der Basis. Gegenüber den Vorgängerversionen gibt...

mehr
Ausgabe 2016-05

Amt Kaltenkirchen-Land implementiert Communal FM

Der auf kleine Kommunen spezialisierte CAFM-Anbieter Communal FM hat jetzt das Amt Kaltenkirchen-Land als Kunden gewinnen können. Die Schleswig-Holsteiner ersetzen mit der Software aus Karlsruhe ihre...

mehr