22. SAP-Forum für die Immobilienwirtschaft

Immobilie, Mensch und Prozess – intelligent vernetzt

Welchen Einfluss hat die fortschreitende Digitalisierung auf die Immobilienwirtschaft? Ob digitale Gebäudemodelle, innovative Flächenbewirtschaftung, Einsatz von intelligenten Sensoren oder künstlicher Intelligenz – die Immobilie wird zum hoch technologisierten Wertschöpfungsfaktor. Unter dem Motto „Immobilie, Mensch und Prozess – intelligent vernetzt“ werden die wichtigsten Trends und Innovationen auf dem 22. SAP-Forum für die Immobilienwirtschaft vom 24. bis 25. September 2019 in Berlin vorgestellt.

Spannende Projektberichte von Anwendern sowie SAP-Experten beschäftigen sich mit relevanten Fragestellungen zu einem zukunftsfähigen Immobilienmanagement. Darunter namhafte Unternehmen und Organisationen wie EnBW Energie, Flughafen Köln/Bonn, E.ON, UBS, Siemens, Vetter Pharma, Bundesministerium der Verteidigung, Liegenschaften Stadt Zürich, Berliner Stadtreinigung, MEAG, Landeshauptstadt München, Gewobag, Bundesdruckerei, ABG FRANKFURT HOLDING, Allbau, GEBAG, Dawonia, Bietigheimer Wohnbau und Nassauische Heimstätte.

Teilnehmer erfahren, welche Möglichkeiten das umfassende Lösungsportfolio der SAP bietet, Prozesse weiter zu digitalisieren und den Transformationsprozess voranzutreiben. Die Themen reichen von der Einführung von SAP Cloud for Real Estate und SAP S/4HANA über digitales Planen, Bauen und Betreiben bis hin zu Intelligent Accounting und Workplace Management. Ob Portallösungen und Mieter-Apps, Visualisierung der Flächen- und Gebäudenutzung oder dynamische Reporting- und Steuerungstools – die neuen Lösungen schaffen innovative Möglichkeiten der Immobilienbewirtschaftung.

Keynotes, Fachbeiträge und Live Demos geben Anregungen und Tipps für die eigene Umsetzung. Expertengespräche helfen bei spezifischen Fragestellungen – darüber hinaus laden das Usability Testing neuer SAP-Software sowie eine begleitende Fachausstellung dazu ein, sich von SAP und Partnern aktuelle Lösungen und Services aufzeigen zu lassen.

Zudem erhalten Interessierte die Möglichkeit, sich am Vormittag des ersten Tages in halbtägigen Workshops zu Highlight-Themen intensiv auszutauschen. Eine abwechslungsreiche Abendveranstaltung in schönem Ambiente rundet das umfangreiche Programm ab.

Weitere Informationen unter: www.tacook.de/sap-immobilienforum

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-03 1. und 2. Juli in Stuttgart

Consense 2014: Branchenübergreifend und nachhaltig

Unter dem Motto „Meet the Leaders of Sustainability“ bietet die Consense mit Kongress, Themenforen, Fachmesse und mehreren Sonderschauen ein hochkarä­tiges Angebot. Veranstalter sind Messe...

mehr

17. SAP-Forum für die Immobilienwirtschaft

Transparenz ist dieses Jahr das übergeordnete Thema des 17. SAP-Forums für die Immobilienwirtschaft in Berlin. Denn nur das, was sichtbar und erkennbar ist, kann auch analysiert, kontrolliert und...

mehr
Ausgabe 2008-05 FaMe Facility Management Software

IT für ganzheitliches Immobilienmanagement

Auch FaMe engagiert sich in der Buildingsmart-Initiative, dessen Ziel es ist, einen produktunabhängigen Datenaustausch zwischen den am Lebenszyklus einer Immobilie beteiligten Softwarelösungen zu...

mehr

IGP Immobilienmanagement und Farrelly & Mitchell: Zusammenschluss

Unter dem Namen Otus Immobilienmanagement GmbH bündeln ab Januar 2011 die beiden auf Asset und Property Management spezialisierten Immobiliendienstleister IGP Immobilienmanagement GmbH und die zur...

mehr

DeuBIM-Partner realisieren Sportzentrum in Belgien

10.05.2016 - Zwei Unternehmen aus dem Partnernetzwerk der DeuBIM planen und bauen im Rahmen eines PPP-Projekts (Public-Private-Partnership) mit der Stadt Lommel, Belgien, eine große Schwimmbad- und...

mehr