Neue Wege in der Gebäudeautomation

ISH wird digital

Der effiziente Umgang mit Energie ist eines der wichtigsten Themen - besonders für die Immobilienwirtschaft. In diesem Jahr präsentiert die ISH neuesten Technologien und Lösungen für die Herausforderungen, die sich aus dem Klima- und Ressourcenschutz ergeben. Der Bereich ISH Energy ist dabei die führende Leistungsschau für effiziente Heizungs- und Klimatechnik in Kombination mit erneuerbaren Energien und damit die wichtigste Plattform für zukunftsweisende Gebäudetechnik. Ob IoT, BIM oder Energiemanagement: vom 11. bis 15. März 2019 wird es auf dem Frankfurter Messegelände digital!

ISH Energy

Der Bereich ISH Energy präsentiert effiziente Zukunftstechnologien für eine intelligente Gebäudetechnik und bietet damit Lösungen für die Herausforderungen, die sich aus dem Klima- und Ressourcenschutz ergeben:


High-Tech für die Wärmewende

Ambitionierte Ressourcen- und Klimaschutzziele kennzeichnen den energie- und wirtschaftspolitischen Diskurs der letzten Jahre. Ein Schlüssel für die Erreichung dieser Ziele liegt im größten Energieverbrauchssektor, dem Wärmemarkt. Sowohl für die Modernisierung, als auch für den Neubau bietet die Heizungsindustrie ein umfangreiches Portfolio an hocheffizienten Lösungen.

Digitale Heizungstechnik

Die Digitalisierung ist in der Heizungsindustrie eines der zentralen Themen. Auf der Messe werden die Hersteller eine Vielzahl von „Digital Solutions“ und „Digital Systems“ präsentieren. Diese bieten dem Betreiber eines Heizsystems nicht nur ein Plus an Komfort, sondern ermöglichen zusätzliche Energieeinsparpotenziale. Für das SHK-Fachhandwerk ergeben sich somit neue Chancen und Möglichkeiten. Vor allem aber ist die Digitalisierung der Heiztechnik ein wichtiger Baustein für das Gelingen der Energie- und Wärmewende.

Gute Raumluftqualität zahlt sich aus

Menschen verbringen mehr als 80 % ihrer Lebenszeit in geschlossenen Räumen − zu Hause, am Arbeitsplatz, im Fitnessstudio, Kino, Restaurant oder in sonstigen Einrichtungen. An all diesen Orten ist eine gute Luftqualität für die Gesundheit und das Wohlbefinden wichtig. Was aber macht eine gute Raumluftqualität (Indoor Air Quality – lesen Sie hierzu auch den Artikel „Luft gut – alles gut?“, FACILITY MANAGEMENT 2|2019) aus? Wovon ist diese abhängig? Und: Wie kann sie sichergestellt werden?


ISH Water

Funktionalität und Design gehen im Bereich ISH Water Hand in Hand. Im weltweit größten Showroom für moderne Badkonzepte präsentiert die Industrie die neuesten Entwicklungen und Trends für nachhaltige Sanitärlösungen und innovatives Baddesign. Die Themen Farbe im Bad, Intelligente Wassermanagement-Systeme und Pflegebad stehen 2019 im Vordergrund.

Intelligente Wassermanagement-Systeme

Ein intelligent vernetztes Zuhause, in dem alle Geräte des Sanitärbereichs via Smartphone oder Computer steuerbar sind, ist keine Fiktion mehr. Mit innovativen Systemlösungen können Funktionsabläufe nach zuvor eingestellten Parametern durchgeführt, überwacht und via Smartphone oder Computer ortsunabhängig gelenkt werden.

Regenerative Energien für die Trinkwassererwärmung

Knapper werdende fossile Brennstoffe und eine gesellschaftliche Ausrichtung zu mehr Nachhaltigkeit haben in den letzten Jahren den Weg für regenerative Energiequellen geebnet. So kann Solarenergie unter anderem für die Warmwasserbereitung im eigenen Haus genutzt werden. Schwankende Temperaturen im Warmwasserspeicher gefährden jedoch die Trinkwasserhygiene. Daher ist es wichtig zu wissen, was es beim Einsatz von Solaranlagen zu beachten gilt.

 

Die ISH zeigt einmal mehr systemübergreifende Lösungen, die alles Anforderungen abdecken und will so einen entscheidenden Beitrag zu einer energieeffizienten und ressourcenschonenden Gebäudetechnik leisten.

Über 2400 Aussteller, darunter alle Marktführer aus dem In- und Ausland, stellen auf der diesjährigen ISH ihre Neuheiten vor. So ist die Messe auch 2019 der internationale Branchentreffpunkt schlechthin – 64 % der Aussteller und 40 % der rund 200.000 Besucher kommen aus dem Ausland.

 

Intersec Forum: Zukunftsthema vernetzte Sicherheitstechnik

Die Vernetzung unterschiedlicher Technologien und Gewerke auf dem Gebiet der Sicherung von Gebäuden und sensiblen Infrastrukturen ist die große Herausforderung für Bauherren, Architekten wie auch Planer, und Installateure. Die Komplexität der Aufgaben vervielfacht sich zusätzlich durch die Anforderungen an IT- und Datensicherheit wie auch Fragen des Schutzes von Daten und der Einhaltung von Persönlichkeitsrechten. Auch Fragen der Haftung und der Übernahme von After sales-Services zum Zweck der Fernüberwachung und Wartung (Security as a Service, SaaS) sowie der Einhaltung von Effizienz und Nachhaltigkeit sind Zukunftsthemen für die Branche.

Industrie, Forschung und Politik sind hier an der Schnittstelle von technischer Machbarkeit, individuellem Sicherheitsbedürfnis, gesellschaftlicher Akzeptanz und Tagesaktualität in ihrer Kompetenz gefordert.

Das Intersec Forum am 12. und 13. März 2019 in Messehalle 10.3 der ISH. greift diese aktuellen Entwicklungen, Fragestellungen und Möglichkeiten auf und diskutiert sie mit Experten für Experten – unter dem Titel „Security meets Smart Building“.

Das Intersec Forum ist die jährliche Konferenz für vernetzte Sicherheitstechnik am Standort Frankfurt. Die Fachkonferenz fokussiert auf die gebäudebezogene Vernetzung sicherheitstechnischer Anlagen und findet seit 2016 statt, jeweils parallel zu den Weltleitmessen Light + Building und ISH.
Mehr unter www.safety-security.messefrankfurt.com

 


Mehr Infos zu Ausstellern, den Top-Themen und das komplette Messeprogramm finden Sie unter www.ish.messefrankfurt.com


Thematisch passende Artikel:

Industrial Buidling 2018

08.01.2018- Die Industrial Building ist die neue Fachmesse für Baustoffe, Bausysteme und Technik für industriell und gewerblich genutzte Gebäude. Auf dem Gelände der Messe Essen werden Produkte...

mehr
02/2018 Kieback&Peter

Lösungen für mehr Gebäudeeffizienz

Smarte Antworten auf aktuelle Fragen zur Effizienz und Digitalisierung von ­Gebäuden präsentiert Kieback&Peter auf der Light+Building 2018. Der Anbieter für Gebäudeautomation zeigt unter anderem,...

mehr
06/2018

RIB Software plant für die BAU 2019 mit zwei Ständen

Auf der BAU 2019 wird die RIB Software SE sein breit gefächertes Produkt- und Lösungsportfolio erstmals an zwei Messeständen präsentieren. Neben den iTWO-Lösungen für durchgängiges,...

mehr
02/2018 Siemens

Auf dem Weg zum digitalen Gebäude

Unter dem Motto „Digitalize your building“ gibt Siemens Antworten auf die Fragen der Digitalisierung in Gebäuden und Infrastrukturen – und damit auf die tiefgreifenden Veränderungen in der...

mehr
01/2015 Energieeffiziente Gebäudetechnik

ISH 2015

Über 2400 Aussteller, darunter alle Marktführer aus dem In- und Ausland, stellen vom 10. bis 14. März 2015 auf dem Frankfurter Mesegelände ihre bewährten, marktfähigen und natürlich auch neuen...

mehr