HVB-Tower ist jetzt Green Building

Der HVB-Tower hat mit Abschluss der Sanierung die "LEED Platinum" Zertifizierung erhalten und entspricht damit dem höchsten international etablierten Nachhaltigkeitsstandard. Gleichzeitig ist der HVB-Tower derzeit das einzige denkmalgeschützte Hochhaus in Deutschland, das im Rahmen dieses Bewertungssystems mit Platin ausgezeichnet ist. „Ein denkmalgeschütztes Gebäude aus der jüngeren Vergangenheit im laufenden Betrieb in eines der modernsten und nachhaltigsten Bankgebäude Europas zu verwandeln, war eine einzigartige Aufgabenstellung", sagt Peter Weidenhöfer, Vorstand HVB Immobilien AG. Deutschlandweit verfügen nur sieben Gebäude im internationalen Bewertungssystem „New Construction & Major Renovation“ (Neubauten und grundlegende Sanierungen) über den Platin-Status: neben dem HVB-Tower zum Beispiel auch die selbstversorgende HVB Filiale am Arabellapark in München.

Das vom US Green Building Council entwickelte Rating System "LEED" (Leadership in Energy and Environmental Design) unter-sucht zahlreiche Kriterien, die in sieben Kategorien unterteilt sind: Nachhaltiger Standort, Wassereffizienz, Energie & Atmosphäre, Materialien & Ressourcen, Innenraumqualität, Innovationen in der Planung sowie Regionale Prioritäten und unterscheidet vier mögliche Zertifizierungsziele (Zertifiziert, Silber, Gold und Platin).

Nach einer rund dreijährigen Umbauzeit ist der denkmalgeschützte HVB-Tower nun die Unternehmenszentrale der HypoVereinsbank. Das Gebäude präsentiert sich als klimaeffizientes Green Building mit modernen Arbeitswelten, das den Anforderungen einer nachhaltigen Unternehmensstrategie entspricht.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-04 Hess AG

LEED-Platin-Zertifikat für neue Firmenzentrale

Suzlon Energy Limited (SEL), der größte asiatische und weltweit drittgrößte Hersteller von Windturbinen, wurde Ende April für sein neues Headquarter „One Earth“ im indischen Pune mit dem...

mehr
Ausgabe 2013-05 Intep

Trend zur Mehrfach-Zertifizierung von Gebäuden

Die Internationalisierung auf dem Immobilienmarkt hat seit einiger Zeit die Mehrfach-Zertifizierung von Gebäuden zur Folge. Auslöser sind Investoren oder Mieter außereuropäischer Länder, die auf...

mehr
Ausgabe 2012-5 Nachhaltiges Facility Management messbar machen

LEED für Bestandsgebäude

In den USA stellt das Label LEED for Existing Buildings einen umfassenden Kriterienkatalog für nachhaltiges FM und schafft somit Transparenz und ­Vergleichbarkeit. Im Juli dieses Jahres wurden...

mehr
Ausgabe 2010-03 FACILITY MANAGEMENT im Interview

„Deutschland hat bei der Green Building-Zertifizierung aufgeholt!“

Sie haben an der Green Building-Zertifizierung des ersten Bürogebäudes in Deutschland auf der Basis des US-Zertifikates LEED mitgewirkt. Weltweit gibt es inzwischen rund 250.000 grüne Gebäude,...

mehr
Ausgabe 2010-03 Hines Immobilien

LEED-Vorzertifikat erhalten

Das Postquartier hat als erste Immobilie in Stuttgart das LEED-Vorzertifikat in Gold für nachhaltiges Bauen erhalten. Damit erreicht das rund 26.500 m² große Sanierungsprojekt einen...

mehr