International tätige Anbieter von Facility Services und Facility Management-Leistungen in Europa

Going Europe!

Auch das FM-Geschäft wird immer internationaler: Insbesondere die international bzw. global agierenden Corporates haben in den letzten Jahren im Kerngeschäft und den dort relevanten Zulieferer-Strukturen globale Standards konzernweit implementiert. In den zurückliegenden Monaten waren die Berater der Münchner cgmunich häufig gefordert, international agierende deutsche Facility Service-Provider zur Übernahme länderübergreifender Auftragsportfolii ausfindig zu machen und mit den Auftraggebern zu verzahnen. Hieraus ergibt sich die Notwendigkeit, den Markt zu kennen. Im Rahmen der Recherchen entstand ein interessanter Einblick in den Anbietermarkt.


Der weiter steigende Kosten-Optimierungs-Druck fordert diese Standardisierung auch in den Sekundärprozessen. Intern werden Prozesse länderübergreifend harmonisiert. Nach ­einigen spektakulären europaweiten Vergaben zur Jahrtausendwende, wie Infineon/Dussmann, IBM/M+W Zander konzentrierte sich die Branche und der Anbieter-Markt bei externen Leistungen mehr auf die notwendige Professionalisierung im regionalen bzw. nationalen Umfeld. Die Übernahme „integraler Prozessverantwortung – ipv“ ist hierfür ein Beispiel. In den letzten zwei Jahren konsolidierte und internationalisierte sich der Markt für...

Thematisch passende Artikel:

Reality Consult

Neue Marktstudie: FM-Dienstleistungen in Zentral- und Osteuropa

Die Studie vergleicht und analysiert die Entwicklung des Immobilien- und Gewerbeimmobilienmarktes und bietet eine Übersicht der FM Service Anbieter in den jeweiligen Ländern. Die Marktstudie richtet...

mehr
Ausgabe 2010-06 Reality Consult

Marktstudie: FM-Dienstleistungen in Zentral- und Osteuropa

Nicht nur große Immobilieninvestoren zieht es auf neue Märkte in den zentral- und osteuropäischen Ländern, auch das Interesse von Immobilien- und Facility Management-Servicedienstleistern an...

mehr

Drees & Sommer: Neue Studie zum FM-Anbietermarkt

International agierende Unternehmen möchten mit FM-Dienstleistern zusammenarbeiten, die länderübergreifende innovative Modelle mit hoher Eigenleistungstiefe anbieten. Schließlich spüren stehen...

mehr
Ausgabe 2014-01 Drees & Sommer

Studie zum FM-Anbietermarkt: Kein Anbieter deckt ganz Europa ab

International agierende Unternehmen möchten mit FM-Dienstleistern zusammenarbeiten, die länderübergreifende innovative Modelle mit hoher Eigenleistungstiefe anbieten. Schließlich spüren vor allen...

mehr

Schweizer FM-Markt: Auch hier behindert Personalmangel das Marktwachstum

Der Schweizer Markt für Facility-Management-Dienstleistungen befindet sich in einer Konsolidierungsphase. Mit Bouygues und Engie sind zwei der Top-10-Anbieter des Marktes durch die Übernahmen von...

mehr