3M und Stolperstop

Flexible Mini-Rampe für unterschiedliche Anforderungen

Türschwellen, Bordsteine oder Stufen – Stolperfallen lauern überall. Für die meisten sind sie kein Hindernis, denn sie nehmen sie kaum wahr. Gehbehinderte Menschen und Rollstuhlfahrer stellen allerdings schon kleinste Barrieren vor große Herausforderungen. Uwe Göddenhenrich von der Firma Stolperstop kennt die Probleme gehbehinderter Menschen aus eigener Erfahrung: Ein gebrochenes Hüftgelenk fesselte ihn vier Monate lang an einen Rollstuhl. Aus dieser Erfahrung heraus entwickelte er eine flexible Mini-Rampe. „Nach dem Motto: ausmessen, bestellen, fertig“. Da selbst bei kleinen Rampen umfassende...