Apleona

FM für EnBW

Apleona HSG Facility Management übernimmt für die kommenden drei Jahre das Facility Management an über 100 Standorten des Energiekonzerns EnBW in Baden-Württemberg. Darunter sind unter anderem die Konzernzentrale sowie der Multifunktionsstandort EnBW City. Beide Unternehmen schlossen darüber jetzt eine entsprechende Vereinbarung.

Apleona HSG Facility Management wird in den Immobilien den Betrieb von fast 20.000 gebäudetechnischen Anlagen verantworten. Die einzelnen Liegenschaften verteilen sich auf eine große geografische Fläche. Hier profitiert EnBW von der gut vernetzten regionalen und...

Thematisch passende Artikel:

Apleona: FM für deutsche Standorte der EnBW

15.01.2018 - Apleona HSG Facility Management übernimmt für die kommenden drei Jahre das Facility Management an über 100 Standorten des Energiekonzerns EnBW in Baden-Württemberg. Darunter sind...

mehr

Apleona: FM-Leistungen für Swissgrid

Apleona HSG Facility Management erbringt ab Juni dieses Jahres für die nächsten vier Jahre das technische und infrastrukturelle Facility Management an drei Bürostandorten, darunter am neuen...

mehr

Apleona betreibt Rechenzentren für MAN

Der Nutzfahrzeugkonzern MAN und Apleona HSG Facility Management bauen ihre seit über sieben Jahren bestehende Zusammenarbeit im Facility Management aus. Zum einen wurde der Dienstleistungsvertrag...

mehr

Apleona HSG betreibt über 120 ABB-Standorte

06.04.2017 - ABB, führendes Technologieunternehmen mit Sitz in der Schweiz, hat mit dem international tätigen Immobiliendienstleister Apleona HSG einen Fünfjahresvertrag über Facility...

mehr

alstria: Neue FM-Aufträge für Apleona

Apleona HSG FacilityManagement hat technische und infrastrukturelle FM-Leistungen in drei Büroobjekten der alstria office REIT-AG in Düsseldorf übernommen. Bei den Objekten handelt es sich um die...

mehr