GEFMA-Mitgliederversammlung

FM-Branche will Ausbildungsengagement verstärken!

Rund 20 % mehr Ausbildungsplätze will die deutsche FM-Branche bis 2020 schaffen, das gab der Vorstandsvorsitzende des Branchenverbands GEFMA, Otto Kajetan Weixler, am 18.November 2017 auf der Mitgliederversammlung des Verbandes in Köln bekannt. Zuvor hatten die Mitgliedsunternehmen des GEFMA Weixler mit einer eindeutigen Mehrheit im Amt bestätigt.

 

„Das Facility Management trägt fünf Prozent zum deutschen Bruttoinlandsprodukt bei. Dieser Bedeutung unserer Branche und den steigenden Anforderungen unserer Kunden möchten und müssen wir mit solide ausgebildeten Fachkräften entsprechen“, erklärt...

Thematisch passende Artikel:

GEFMA mahnt zur Klimaverantwortung in der Immobilien-Branche

17.11.2017 - „Eigentum verpflichtet“, mit diesem Statement richtet sich Otto Kajetan Weixler, Vorstandsvorsitzender der German Facility Management Association e.V. (GEFMA), zum Ende der...

mehr

Prominenter Eröffnungsredner bei GEFMA-Mitgliederversammlung

Für die Eröffnung der diesjährigen Mitgliederversammlung am 12.November in Berlin hatte die GEFMA-Geschäftsführung Minister Peter Ramsauer gewinnen können. Der Bundesminister für Verkehr, Bau...

mehr
Ausgabe 2019-02 Apleona

Veränderung im Management Board

Otto Kajetan Weixler (60) scheidet zum 1. Juli 2019 aus dem Management Board der Apleona Gruppe aus und wechselt in den Aufsichtsrat des Unternehmens. „Apleona ist für weiteres Wachstum und eine...

mehr

GEFMA und TÜV SÜD: Partner für den Klimaschutz

GEFMA und TÜV Süd Advimo haben anlässlich des Forums Nachhaltigkeit auf der INServFM eine Kooperation bei der Zertifizierung von nachhaltig betriebenen Gewerbeimmobilien nach dem Standard...

mehr

Martin Schenk ist neuer GEFMA-Vorsitzender

Die Mitgliederversammlung des GEFMA stand dieses Jahr ganz im Zeichen von zwei großen Highlights: Dem 30-jährigen Jubiläum des Verbandes und den Vorstandswahlen. Im Jagdschloss Kranichstein in...

mehr