Erweiterung von getFM um Budget-Modul

Mit dem neuesten Modul „Budget“ kann die CAFM-Software getFM nun auch zur übergreifenden Budgetplanung und -überwachung eingesetzt werden und pro Objekt die Jahresbudgets festlegen. Je Modul werden automatisch alle hinterlegten Kosten und budgetrelevanten Informationen abgerufen und in dem neuen Modul Budget zusammengeführt. Dadurch ist es möglich die Budget­planung je Objekt inklusive aller Module und Jahre sowie zusätzlich für die einzelnen getFM-Module je Jahr zu planen und zu überwachen. Aktuell können für die Module Instandhaltung, Aufträge und Projekte Budgets geplant werden, weitere sind in Planung. Zudem können Kostenstellen systemübergreifend verwaltet und in allen relevanten Modulen angewendet und ausgewertet werden.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2020-06

getFM erweitert das Modul Räume

Die Facility Consultants haben das Modul Räume ihrer CAFM-Anwendung getFM erweitert. Das Modul verfügt nun über eine umfangreiche Terminplanung. Dafür wurde ein neuer Tab „Termine“ hinzugefügt,...

mehr
Ausgabe 2020-03

getFM bekommt ein umfangreiches Dashboard

Mit der jüngsten Version der CAFM-Software getFM wird das beliebte Dashboard ein ­eigenständiges Modul und ist fortan unter den Basisfunktionen zu finden. Über die Navigation gibt es die...

mehr
Ausgabe 2020-02

getFM: Beacons triggern Push-Meldungen

Schon seit einigen Jahren setzt der CAFM-Anbieter Facility Consultants seine Software getFM in Kombination mit so genannten Beacons ein. Die Mini-Sensoren auf Basis des Bluetooth-Funkstandards können...

mehr
Ausgabe 2021-04

getFM mit erweitertem Modul Equipment

In der getFM-Software ist das Modul Equipment grundlegend erweitert und optimiert worden, um zusätzlich die Möglichkeit zu schaffen, eine Inventur der vorhandenen Equipments durchzuführen....

mehr
Ausgabe 2020-01

getFM um Ticketsystem erweitert

Die jüngste Version der CAFM-Software getFM hat Hersteller Facility Consultants um ein Ticketsystem ergänzt. Tickets können von externen Usern ohne Log-in gemeldet werden, angemeldeten Usern stehen...

mehr