Tipps für das Fahrzeugleasing in der Facility- und Immobilien-Management-Branche

Erst rechnen, dann leasen

Besonders die FM-Dienstleister gehören zu den Branchen mit den höchsten Mobilitätsgraden. Sie unterhalten entsprechend große Fahrzeugflotten, deren Kosten durchaus 20 % des Umsatzes betragen können. Doch oftmals setzen die Fuhrparkmanager auf teure Full-ServiceLeasing-Verträge. Eine Entbündelung in Einzelleistungen wäre meist deutlich günstiger.

Verschiedene Optimierungen wie der Einsatz von Telematik und Tankkarten oder die Umrüstung auf alternative Antriebe sollen Einsparungen bringen. Kosten entstehen allerdings schon bevor ein Fahrzeug auch nur einen Meter zurücklegt: mit Abschluss des Leasingvertrags. Bei Fuhrparkmanagern ausgesprochen beliebt ist das sogenannte Full-Service Leasing. Die pauschale monatliche Leasingrate schließt eine Reihe an zusätzlichen Services wie Reifen, Reparaturen oder Versicherungen mit ein, sodass sie sich darum nicht selbst kümmern müssen. Allerdings wird dieser Vorteil teuer erkauft. Bei dem...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-01 Wie Sie mit Leasing den Klimaschutz finanzieren und Eigenkapital schonen

Das Geschäft mit der Sonne

Mit Blick auf unsere langfristige Versorgungssicherheit richten sich viele Hoffnungen auf CO2-neutralen Strom aus Sonne, aber auch aus Wind, Wasser, Biomasse oder Geothermie. Nachhaltiges Wirtschaften...

mehr

VRLeasing: Sale-and-lease-back für Kliniken

Der Abschluss des Sale-and-lease-back-Vertrags verhilft sowohl der Gemeinde Bad Rothenfelde als auch der Klinik im Kurpark GmbH (KiK) zu neuer Liquidität. Die Gemeinde hat 1996 der KiK...

mehr
Ausgabe 2010-03 DigiCore und LeasePlan

Kostensparen beim Fahrzeugleasing

Das Fuhrparkmanagement-System „C-Track“ von DigiCore und LeasePlan ermöglicht vielen Unternehmen einen unkomplizierten Einstieg in die Tele­matik: Die Kombination aus Echtzeit- Ortung und...

mehr
Ausgabe 2012-5 So spart die Universitätsklinik Eppendorf durch automatisiertes ­Vertragsmanagement

Für Kostentransparenz und gegen Effizienzdruck!

Vor ähnlichen Herausforderungen stand auch das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE), das vom Wissenschaftsrat eine herausragende ­Beurteilung im Bereich der Patienten­betreuung bekommen...

mehr
Ausgabe 2011-02 Facility Management Nutzerkongress vom 12. bis 13. April 2011 in Düsseldorf

„Kostentransparenz allei­ne?? macht noch kein FM!“

Fokus Objekt i2fm: Herr Dr. Greim, Herr Thieves welche Relevanz messen Sie dem Thema Dienstleistungssteuerung bei? Hans-Robert Greim: Für den Erfolg des Dienstleister-Einsatzes ist eine qualifizierte...

mehr